Tumorzentrum

Herzlich Willkommen im

Zentrum für Tumorerkrankungen

Krebserkrankungen unterscheiden sich in Hinblick auf ihre Häufigkeit, Aussicht auf Heilung, Vorsorge, Früherkennung, Diagnose und Therapie wesentlich. Um diesen unterschiedlichen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, ist es für uns im Zentrum für Tumorerkrankungen selbstverständlich, die Kompetenzen der Fachexpert*innen zu bündeln und im Team zu arbeiten. Die Behandlung erfolgt immer nach dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft.
 

Häufig vorkommende Tumorarten werden innerhalb des Zentrums für Tumorerkrankungen in spezialisierten Organzentren behandelt (siehe rechte Spalte). Hier konzentrieren sich Spezialisten auf die jeweilige Besonderheit der Erkrankung. Diese Organzentren erleichtern Ihnen den Zugang zu Informationen, Diagnose und Therapie.
 

Jährlich erkranken in Oberösterreich etwa 7.000 Menschen an Krebs, davon werden 3.500 Patient*innen im Zentrum für Tumorerkrankungen neu diagnostiziert und behandelt. Das Zentrum für Tumorerkrankungen im Ordensklinikum Linz ist Teil des Tumorzentrums Oberösterreich und trägt wesentlich zu dessen Weiterentwicklung bei. Medizinische Standards (Leitlinien) werden gemeinsam mit den Fachexpert*innen anderer Spitäler in OÖ entwickelt. Das herausragende spitzenmedizinische onkologische Leistungsangebot des Ordensklinikum Linz steht allen Patient*innen der regionalen Spitalspartner im Tumorzentrum Oberösterreich zur Verfügung.