Speiseröhrenzentrum

Ordensklinikum Linz

Herzlich willkommen auf der Seite des Zentrums für Speiseröhrenkrebs! Unser Zentrum bündelt das Fachwissen aller an der Therapie beteiligten Abteilungen. So können wir jedem Patienten ein auf ihn individuell abgestimmtes Behandlungskonzept anbieten.
OA Dr. med. univ. Jürgen Huber

Speiseröhrenkrebs, auch Ösophaguskarzinom genannt, ist eine eher seltene bösartige Erkrankung (etwa 300 Neuerkrankungen pro Jahr in Österreich). Patienten mit Speiseröhrenkrebs benötigen eine besonders ausgefeilte Spezialbehandlung, die sich vor allem nach der Ausbreitung ihrer Erkrankung (Tumorstadium) richtet. Dabei spielt die zeitliche Abfolge der Behandlungsschritte eine große Rolle. Für ein optimales Behandlungsergebnis sollte die Therapie daher nur an entsprechend qualifizierten Zentren erfolgen.

Unser Zentrum ist hierfür die größte Behandlungseinheit in Oberösterreich. Spezialisten der verschiedensten Fachdisziplinen arbeiten bei uns Hand in Hand zusammen: Chirurgie, Gastroenterologie, Strahlentherapie, Onkologie, Anästhesie, Nuklearmedizin, Radiologie, HNO, Palliativmedizin sowie Pflege, Physiotherapie, Psychologie und Ernährungsmedizin. Dadurch können wir jedem Patienten eine Therapie nach dem aktuellsten Stand der medizinischen Wissenschaft anbieten. Gleichzeitig hat bei uns die persönliche Betreuung und das Eingehen auf die individuelle Situation oberste Priorität.

Ihr Ansprechpartner

OA Dr. Juergen Huber, Chirurgie
OA Dr. Jürgen Huber
Standortleiter Chirurgie Elisabethinen / Leiter Ösophaguszentrum