Operative Tagesklinik

Barmherzige Schwestern

"Am Morgen ins Krankenhaus, am Nachmittag wieder nach Hause" - Was vor einigen Jahren noch unvorstellbar war, ist heute eine Selbstverständlichkeit: Nach kleineren operativen Eingriffen können viele Patienten bereits am Operationstag das Spital wieder verlassen.

Tageschirurgische Eingriffe sind grundsätzlich wenig belastende, kurz dauernde Operationen, die unter Vollnarkose, mittels Nervenblockade
(= Plexusanästhesie) oder in lokaler Betäubung durchgeführt werden.

Operative Tagesklinik

Ob eine Operation stationär oder tagesklinisch erfolgt, wird nach einer genauen ärztlichen Untersuchung in einer unserer Fachambulanzen gemeinsam mit dem Patienten entschieden und anschließend ein OP-Termin vereinbart.

Tagesklinische Patienten haben den Vorteil, dass sie in der Früh in die Tagesklinik kommen und zu Mittag oder am Nachmittag bereits wieder nach Hause gehen können. Dieser überschaubare Zeitrahmen stellt vor allem für Kinder eine große Erleichterung dar. Sollten Komplikationen auftreten, steht unseren tagesklinischen Patienten unmittelbar das gesamte Leistungsangebot des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern mit allen relevanten Fachabteilungen zur Verfügung. 

Öffnungszeiten: Montag 8:00 - 15:30 Uhr                   
                          Dienstag bis Freitag: 7:00 - 15:30 Uhr

Kontakt:
Tel.: 0732/76 77-60 01
Fax: 0732/76 77-77 31


Leitung:
Prim. Univ.-Doz. Dr. Thomas Pernerstorfer (Ärztlicher Leiter)
DGKP Karina Kern (Bereichsleitung Pflege)

 

Unser erweitertes Team: