Operative Tagesklinik

Barmherzige Schwestern

Ihr Tag in der operativen Tagesklinik

Krankenhausaufenthalte sind für viele Patienten mit einer gewissen Aufregung verbunden, da sie mit einer unbekannten Situation konfrontiert werden. Unserem Team ist es ein großes Anliegen, dass Sie ihm Ihr Vertrauen schenken und sich in der operativen Tagesklinik gut aufgehoben fühlen.

 Damit Sie einen ersten Einblick erhalten, was Sie oder Ihr Kind bei uns erwarten wird, haben wir nachfolgend die wichtigsten tagesklinischen Abläufe für Sie abgebildet:

Die Aufnahme erfolgt am Tag der Operation je nach vereinbartem Termin in der jeweiligen Fachambulanz. Bitte beachten Sie, dass Sie nüchtern sein müssen! Nachdem Ihre Daten von unseren Mitarbeiterinnen erfasst worden sind, begeben Sie sich bitte zum Stützpunkt der operativen Tagesklinik im Hochparterre.

Operative Tagesklinik

Operative Tagesklinik

Am Stützpunkt werden Sie von einer unserer diplomierten Pflegekraft empfangen und zu Ihrem Zimmer begleitet. Die operative Tagesklinik verfügt über zwei Zimmer mit je zwei Betten sowie über ein Einbettzimmer.

In Ihrem Zimmer erhalten Sie von uns ein Spitalshemd und werden über die weiteren Schritte informiert.

Der Anästhesist stellt sich bei Ihnen persönlich vor und klärt eventuell noch bestehende Fragen zur Narkose sowie zum Ablauf Ihres Eingriffs. Bevor Sie in den Operationssaal gebracht werden, wird Ihnen ein entspannungsförderndes Medikament verabreicht.

Das Narkoseaufklärungsgespräch und die damit verbundenen Untersuchungen finden bereits zwei bis drei Wochen vor der Operation in der Anästhesieambulanz statt. 

Nützen Sie die Wartezeit auf den Eingriff: Sie können lesen, Radio hören, fernsehen und selbstverständlich Ihren i-Pod, Ihren Laptop bzw. Ihr i-Phone zum Zeitvertreib mitbringen. 

Unsere Operateure sind nicht nur in der Tagesklinik, sondern auch auf den Bettenstationen, in den Ambulanzen und im Zentral-OP tätig. Diese vielen Einsätze machen unsere Ärzte zu Spezialisten auf ihrem Fachgebiet und garantieren Ihnen als Patient eine hochqualifizierte medizinische Versorgung.

In unserer Tagesklinik sind wir darauf bedacht, Kinder ehest zu operieren, damit sie nicht all zu lange im nüchternen Zustand auf den Eingriff warten müssen. Wir bemühen uns, Ihnen Ihren Operationszeitpunkt bereits am Morgen im Zuge der tagesklinischen Aufnahme möglichst genau mitzuteilen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es in Ausnahmefällen dennoch zu Op-Planänderungen kommen kann.

In der operativen Tagesklinik werden grundsätzlich kleinere, wenig belastende operative Eingriffe durchgeführt.

Operative Tagesklinik

Operative Tagesklinik

 

Nach der Operation bringen unsere Mitarbeiter Sie wieder in Ihr Zimmer zurück. Ihre Vitalparameter (Blutdruck, EKG und Sauerstoffgehalt im Blut) werden überwacht und die entsprechenden Daten auf die Monitore im Dienstzimmer übertragen. Wenn Sie Schmerzen haben, steht Ihnen unser Team sofort mit den nötigen Medikamenten zur Seite. Außerdem erhalten Sie nach dem Eingriff etwas zu essen und zu trinken.

Sollten unvorhergesehene Ereignisse wie Nachblutungen oder starke Übelkeit auftreten, so können Sie sofort auf der entsprechenden Fachabteilung stationär aufgenommen werden. Außerdem stehen Ihnen im medizinisch notwendigen Bedarfsfall auch Ärzte aus nicht operativen Fächern, wie etwa Kardiologen, unmittelbar zur Verfügung.

Durch die Einbettung in das KH der Barmherzigen Schwestern kann die operative Tagesklinik auf ein breites Spektrum medizinischer Möglichkeiten zurückgreifen und Ihnen als Patient ein großes Sicherheitsnetz bieten.

Üblicherweise dürfen Sie die Tagesklinik bereits 2-3 Stunden nach dem Narkose-Ende wieder verlassen und nach Hause gehen. Bitte achten Sie darauf, dass eventuell eine häusliche Betreuung notwendig sein kann - zB nach Eingriffen am Bewegungsapparat (Immobilität).

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie bis 24 Stunden nach der Narkose nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen dürfen, da die verabreichten Medikamente (= Narkose- und Schmerzmittel) noch eine gewisse Zeit im Körper verbleiben und die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen können. Sie sollten am Operationstag daher auch keine Verträge unterschreiben oder wichtige Entscheidungen treffen.

Gönnen Sie sich den verbleibenden Tag einfach für sich und nützen Sie ihn zur vollständigen Erholung.