Datenschutz

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erteilen wir Ihnen nachstehende Informationen über die von uns als Verantwortlicher der Datenverarbeitung bei Ihnen erhobenen personengezogenen Daten:

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

vertreten durch Geschäftsführung

Datenschutzbeauftragter

Ordensklinikum Linz GmbH
Harrachstr. 17 (Firmensitz)
4020 Linz

FN 319647w, Landesgericht Linz
www.ordensklinikum.at/datenschutz

Mag. Raimund Kaplinger
MMag. Walter Kneidinger
Dr. Stefan Meusburger MSc

Mag. Ing. Markus Oman, CSE (O.P.P.)
datenschutz@ordensklinikum.at

 

1. Nachstehende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die Kategorien der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten, sowie jeweils damit im Zusammenhang stehend: Die Zwecke für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtgrundlage für die Verarbeitung Gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten Die Speicherdauer, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

 

Datenkategorie

Verarbeitungszweck

Rechtsgrundlage

Empfänger

Speicherdauer

Besonders schützenswerte personenbezogene Daten

(z.B: Patientendaten, Daten der Krankengeschichte)

Gesundheitsversorgung,
Krankenbehandlung

Österreichisches Kranken- und Kuranstaltengesetz(KAKuG)

andere Gesundheits-diensteanbieter die im Rahmen der Behandlung benötigt werden

30 Jahre ab dem letzten Kontakt mit dem KH

 

2. Nach Art 13 Abs 2 lit e DSGVO sind wir weiters verpflichtet Sie zu informieren:

• Ob die Bereitstellung der Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist,

• ob Sie verpflichtet sind die Daten bereitzustellen, und

• welche Folge die Nichtbereitstellung der Daten hätte.

 


Gesetzliche Vorschrift

Erforderlicher Vertragsabschluss

Verpflichtung zur Bereitstellung

Folge der Nichtbereitstellung

Österreichisches Kranken- und Kuranstaltengesetz KAKuG

Behandlungsvertrag

ja

Keine Krankenbehandlung

 

Ihre Rechte
Wir möchten Sie noch auf nachfolgende Rechte hinweisen, die Ihnen nach der DSGVO bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zustehen: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie uns dies - am besten schriftlich - bekanntgeben. Kontakt Datenschutzbehörde: www.dsb.gv.at

Datenschutzinformation zur Homepage www.ordensklinikum.at

 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihre Daten, unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet und genutzt werden. Das Ordensklinikum wahrt die Vertraulichkeit Ihrer Daten und wird sie nicht verkaufen, vermieten oder Dritten verfügbar machen.
 

Google Disclaimer
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.