Interne 3 - Nephrologie

Elisabethinen

Spezialambulanz Rheumatologie

In unserer Rheumaambulanz werden Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises abgeklärt, diagnostiziert und nach neuestem Wissensstand behandelt. Diese umfassen ein breites Spektrum an verschiedenen Krankheitsbildern.

Unsere Rheumaambulanz kann von Patient*innen mit Zuweisung von der*m behandelnden Ärztin*Arzt* bzw. Hausärzt*in in Anspruch genommen werden.

Nutzen Sie für telefonische Terminanfragen oder -verschiebungen, etc. bitte die Nachmittagszeit ab 12:30 Uhr.


ANSPRECHPARTNER

OA Dr. Fritz Traxlmayr
E-Mail: fritz.traxlmayr@ordensklinikum.at 
 
in Dr.in Sabine Blum
E-Mail: sabine.blum@ordensklinikum.at 
FÄ Dr.in Tina Sindelar
E-Mail: tina.sindelar@ordensklinikum.at

ÖFFNUNGSZEITEN

nach telefonischer Vereinbarung unter der Telefonnummer: +43 732 7676 - 4340
Mittwoch - Freitag: 08:30 – 12:00 Uhr (und nach persönlicher Vereinbarung)

Frühdiagnostik-Sprechstunde:
dient der zeitnahen Abklärung von neu aufgetretenem Entzündungsrheuma. Dieses Angebot steht nur auf direkte Anmeldung durch ihrer*n Ärztin*/-arzt* und mit entsprechender Überweisung zur Verfügung.

Kriterien:

  • Bei peripheren Gelenkschmerzen:
    Besteht mindestens ein sicher entzündetes Gelenk? Bestehen Gelenkschmerzen seit mehr als 6 Wochen aber weniger als 1 Jahr, liegen erhöhte Entzündungsparameter vor (BSG oder CRP) oder Nachweis eines Rheumafaktors oder ccP- Antikörpern
  • Bei Rückenschmerzen:
    Schmerzbedingtes Aufwachen in der 2. Nachthälfte, Schmerzbesserung durch Bewegung, Morgensteifigkeit über 30 Minuten, Gesäßschmerz mit Wechsel der Seite