Akutstation

Barmherzige Schwestern

Leistungsspektrum

Die Akutstation ist jeweils am Aufnahmetag von 7.00 - 7.00 Uhr und am Folgetag von 7.00 - 17.00 Uhr geöffnet und ist als Aufnahmestation für Patient*innen mit akut aufgetretenen Beschwerden konzipiert. Zudem stellt sie eine Beobachtungsstation (observation unit) mit Brustschmerz- und Herz-Kreislaufüberwachungseinheit (chest pain unit) dar. 
 

Wir arbeiten eng mit der Notfallambulanz zusammen. Auf die Akutstation werden vorwiegend Patient*innen aufgenommen, bei denen eine Abklärungszeit von mehr als vier Stunden zu erwarten ist.
 

Wir verfügen über 20 Betten und betreuen Patient*innen aller Fachrichtungen. Für acht Betten steht ein Herz-Kreislauf-Monitoring mit kontinuierlicher EKG-Aufzeichnung, peripherer Sauerstoffsättigungsüberwachung und nicht invasiver Blutdruckmessung zu Verfügung. 

Im Jahr werden ca. 2100 Patient*innen an unserer Station aufgenommen. Davon können ca. 50% am Folgetag nach der Aufnahme wieder entlassen werden.

 

Untersuchungsszene Akutstation
Die Akutstation ist für Patient*innen mit akut auftretenden Beschwerden gedacht.