Physikalische Medizin & Rehabilitation

Elisabethinen

Patienteninfos

Patienten und Angehörige haben viele Fragen, die nach fundierten Informationen verlangen. Es ist uns ein großes Anliegen, Fragen und Unsicherheiten im Gespräch ausführlich zu klären. Zusätzlich stellen wir hier auf der Internetseite Informationen zur Verfügung, die unsere Patienten bei ihrer Behandlung unterstützen.

 

Dokumente zum Herunterladen
 

 

 

 

 

Partner:

health - das Zentrum für medizinisches Training

Im health findet die Generation 50plus und Personen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen ein erstklassiges Umfeld für die aktive Föderung der eigenen Gesundheit.

Körperliches Training wirkt bei vielen Krankheiten wie z.B. Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes oder Osteoporose wie ein Medikament und hat nach Verletzungen und Operationen oder im Anschluss an eine Kur/Rehabilitation einen hohen Stellenwert.

 

Ziel des medizinischen Trainings ist es

  • Risikofaktoren zu minimieren
  • Erkrankungen vorzubeugen
  • bei bestehenden Einschränkungen den Gesundheitszustand zu optimieren
  • und die Lebensqualität und Selbständigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten.

Interessante Links

  • elizib
    Zentrum für Inkontinenz und Beckenboden am Krankenhaus der Elisabethinen Linz
  • ÖGPMR
    Österreichische Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation
  • BOEPMR
    Berufsverband der österreichischen Fachärzte für Physikalische Medizin
  • DGPMR
    Deutsche Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation
  • AAPMR
    American Acadamy of Physical Medicine and Rehabilitation
  • CAPMR
    Canadian Association of Physical Medicine & Rehabilitation
  • ISPRM
    International Society of Physical and Rehabilitation Medicine
  • MKÖ
    Medizinische Kontinenzgesellschaft Österreich

     

Rehab Linz

Tel.: +43 / 732 / 775233
Eisenhandstraße 4-6
4020 Linz

Bitte Überweisungsschein, E-Card und Vorbefunde mitbringen!

  • Heilgymnasik:

    • nach unfallchirurgischen orthopädischen, neurochirurgischen Operationen, Sportverletzungen, neurologische Erkrankungen (Schlaganfall, Lähmungen, etc.)
    • bei Wirbelsäulenerkrankungen (Skoliose etc.), Haltungsstörungen;
    • Osteoporosegymnastik, Beckenbodengymnastik, Atemtherapie
  • Sonstige Therapien:

    • Ultraschall
  • Massage:

    • Heilmassage
    • Lymphdrainage
  • Wärmetherapie:

    • Moorpackung
  • Elektrotherapie:

    • Galvanisation
    • Impulsgalvanisation
    • Schwellstrom
    • Exponentialstrom
    • Interferenzstrom
    • diadynamische Ströme