Klinische Psychologie & Psychotherapie

Elisabethinen

Leistungen

Klinische Psychologie bietet Hilfe und Behandlung:

  • bei der Diagnose- und Krankheitsbewältigung
  • vor und nach medizinischen Eingriffen
  • bei langwährenden Krankenhausaufenthalten z. B. während einer Knochenmarktransplantation
  • in der letzten Lebensphase
  • bei psychosomatischen Krankheiten
  • bei Suchtproblemen und / oder bei gesundheitsschädigendem Verhalten
  • bei Ängsten und depressiven Verstimmungen
  • bei familiären und psychosozialen Problemen

Das Angebot steht Patient*innen aller Abteilungen des Hauses während des stationären Aufenthaltes zur Verfügung und ist kostenfrei.
Die Zuweisung erfolgt durch die*den behandelnde*n Ärzt*in der jeweiligen Station. Eine Beratung / Behandlung erfolgt nur mit Zustimmung der*s Patient*in.

Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung ihrer Krankheit und den damit verbundenen Beeinträchtigungen und fördern die Entwicklung von Perspektiven für eine verbesserte Lebensqualität.

DIES GESCHIEHT DURCH:

  • Beratungsgespräche, einzeln und bei Bedarf unter Miteinbeziehung von Angehörigen
  • Krisenmanagement (z. B. nach Diagnosemitteilung, nach Verlusterlebnissen)
  • Vermittlung von Entspannungsübungen (z. B. progressive Muskelentspannung, Imaginationsübungen) im Einzel- und Gruppensetting
  • Biofeedback
  • Information über weiterführende Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten (öffentliche Beratungsstellen, PsychotherapeutInnen)