Nuklearmedizin & Endokrinologie

Elisabethinen

Mittels nuklearmedizinischer Techniken gelingt es, bei niedriger Strahlenbelastung Organfunktionen und Stoffwechselvorgänge im Körper darzustellen. Je nach Fragestellung injizieren wir radioaktiv markierte Arzneimittel meist über die Vene, in die Haut ode
Prim Dr. Josef Dierneder, MBA
Die technische Weiterentwicklung im Bereich Nuklearmedizin schreitet schnell voran. Durch regelmäßige Fortbildungen sind wir immer auf dem neuesten Stand. Bei all der Technik hat jedoch der menschliche und wertschätzende Umgang mit den Patienten für uns o
Elke Christine Mondl

Herzlich willkommen am Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie

Am Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie führen wir nuklearmedizinische Untersuchungen, Hormonbestimmungen und Allergiediagnostik für die Fachabteilungen des Hauses und externe Einrichtungen durch. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die Schilddrüsen- und Endokrinologie-Ambulanz, in der wir diagnostisch und therapeutisch tätig sind.

An unserem Institut werden pro Jahr etwa 8.800 szintigraphische Untersuchungen, 72.000 Laborbestimmungen und rund 8.800 Untersuchungen in der Schilddrüsen- und endokrinologischen Ambulanz durchgeführt.

 

Schilddrüsen- und endokrinologische Ambulanzn

In unserer Spezialambulanz beschäftigen wir uns mit der Abklärung, Behandlung und mit Verlaufskontrollen von Erkrankungen der Schilddrüse (z. B. Schilddrüsenüber- und -unterfunktion) und anderen hormonbedingten Erkrankungen (z. B. Erkrankungen der Nebenniere, der Hirnanhangsdrüse und der Nebenschilddrüse).
Kontaktmöglichkeit und Öffnungszeiten finden Sie HIER.

Szintigraphie

Die Szintigrafie ist ein bildgebendes Verfahren der nuklearmedizinischen Diagnostik. Dabei werden radioaktiv markierte Stoffe in den Körper eingebracht, die sich im entsprechenden Organ anreichern und dann mit einer speziellen Kamera sichtbar gemacht werden.

 

Wir arbeiten mit modernster technischer Ausstattung und führen bei entsprechenden Fragestellungen auch Spezialuntersuchungen von endokrinen Drüsen, des Gastrointestinaltraktes und die Markierung des bzw. der Sentinel-Lymphknoten durch.

Technische Ausstattung

 

Hormonlabor

Für die Fachabteilungen des Hauses und externe Einrichtungen bieten wir in unserem Speziallabor Hormonbestimmungen und allgemeine bzw. spezielle Allergiediagnostik. In Form von Blutuntersuchungen bestimmt das Team der Laborkooperation IMCL / NUK Schilddrüsenfunktionsparameter, Sexualhormone, Stoffwechselparameter und Nebennierenfunktionsparameter.