Kardiologie

Barmherzige Schwestern

24-Stunden-Blutdruckmessung

Bei der 24-Stunden-Blutdruckanalyse wird durch regelmäßiges, automatisches Blutdruckmessen (viertelstündlich während des Tages, halbstündlich während der Nacht) ein Längsschnitt über das Blutdruckverhalten erzielt. Oft können hier schon Frühstadien eines Bluthochdrucks (= Hypertonie) erkannt und dadurch Folgeschäden verhindert werden. Auch zur Kontrolle einer medikamentösen Therapie eignet sich diese Methode hervorragend. Die Auswertung erfolgt durch der*n Ärztin*Arzt* mit Hilfe eines modernen Computersystems.

Ihre behandelnden Mediziner:
Oberärztinnen*/-ärzte* und Assistenzärztinnen*/-ärzte* der Abteilung Interne II, Kardiologie

Durchführung:
Ambulant