Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Habilitationsstipendien für medizinische Forschung

Datum: 27.05.2021

Herzliche Gratulation an OÄ Dr.in Marija Geroldinger-Simic, Abteilung Dermatologie, und OA Dr. Rainer Hartl, Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin, zum Habilitationsstipendien für Medizin für medizinische Forschung und Nachwuchsförderung des Landes Oberösterreich.

Die Leiterin des Autoimmunzentrums OÄ Dr.in Geroldinger-Simic verfasste ihre Habilitation zum Thema „Epidemiological, clinical and immunological aspects of systemic sclerosis in patients from Upper-Austria“.

Der stellvertretende Institutsleiter OA Dr. Rainer Hartl schrieb seine Habilitation zum Thema „Epidemiologie und Detektion von multiresistenten Enterobacterales-Isolaten in Österreich“.
Bereits zum sechsten Mal wurden in Oberösterreich Stipendien für Habilitandinnen und Habilitanden in Humanmedizin vergeben. Die Stipendien wurden als Anreiz für Ärztinnen und Ärzte ins Leben gerufen, ihre hohe Qualifikation noch weiter zu entwickeln. Die feierliche Überreichung an die von einer Fachjury ausgewählten sechs Stipendiatinnen und Stipendiaten durch Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner fand am 25. Mai 2021 im Linzer Landhaus statt. Die Stipendien wurden auf Initiative von Primaria Priv. Doz.in Dr.in Elisabeth Haschke-Becher 2013 ins Leben gerufen und werden im Zusammenwirken von Gesundheits- und Wissenschaftsressort vergeben.

OA Dr. Rainer Hartl, OÄ Dr.in Marija Geroldinger-Simic