Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Ferialpraktikum im Ordensklinikum Linz

Datum: 18.07.2020

#teamordensklinikum

Das Ordensklinikum Linz bietet jedes Jahr Ferialstellen in den Bereichen Pflege (hauswirtschaftliche Tätigkeiten auf der Station), in der Reinigung und Informatik an. Vier Ferialhelfer/innen erzählen über ihre Erfahrungen ...

 

Julian Mann, Kardiologie

Hallo ich heiße Julian und arbeite als Abteilungshelfer auf der Kardiologiestation am Ordensklinikum Linz Elisabethinen. Zu meinen Aufgaben gehört es, die Patienten mit Essen und Trinken zu versorgen und zu dokumentieren, was sie zu sich genommen haben. Ich bin auch für die Betten- und Zimmerreinigung zuständig, wenn die Patienten nach Hause gehen. An bestimmten Tagen darf ich sogar bei medizinischen Untersuchungen zusehen, wie zum Beispiel EKG-, Herzultraschall-, Schlucksonden-, oder Carotis-Untersuchungen. Das ist wichtig, damit ich die Vorgänge und Fragen der Patienten besser verstehen kann.

Meine erste Bezugsperson ist die Karin Hahn, Stationsorganisatorin der Kardio 2 und diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Sie zeigt mir, was zu tun ist und hilft mir weiter, wenn ich Frage habe.

 

Melissa Edinger, Medizintechnik

Hallo. Mein Name ist Melissa, aber alle nennen mich Meli. Ich arbeite heuer zum ersten Mal als Ferialpraktikantin in einem Krankenhaus. Was ich hier mache? Ich helfe mit bei der Reparatur und Instandhaltung der medizinischen Geräte in den Abteilungen und Ambulanzen. Also von Blutdruckmessern, Fieberthermometern oder sogenannten Lichtrufanlagen der Patientenbetten. Warum mich gerade der technische Bereich interessiert? Weil ich auch später einmal etwas mit Technik bewirken möchte, eventuell als Umwelttechnikerin. Deshalb besuche ich auch die HTL für Elektrotechnik in Wels.

Mein Interesse für Technik habe ich durch meinen Vater entwickelt, der schon 16 Jahre als Medizintechniker im Ordensklinikum Linz Elisabethinen arbeitet. Die Kollegen sind total nett. Die Arbeit ist vielseitig und das Arbeitsklima cool.

 

Michael Weberndorfer, Triage

Hallo, mein Name ist Michael. Ich bin Ferialhelfer im Triage-Zelt im Ordensklinikum Linz BHS.

Meine Aufgabe ist es, alle Patienten und Besucher, die ins Krankenhaus kommen, auf Symptome zu checken. Ich gehe dabei nach einer Checkliste vor. Werden die Fragen darauf verneint und hat der Patient kein Fieber oder erhöhte Temperatur, kann er ins Krankenhaus. Werden alle Fragen mit ja beantwortet, gebe ich der Ambulanz Bescheid, wo der zuständige Arzt die weitere Vorgehensweise entscheidet.

 

Hannah Spiegl, SB Kommunikation

Hallo, ich heiße Hannah. Mein erstes Ferialpraktikum mache ich heuer im Ordensklinikum Linz. Ich besuche die HLK Freistadt (Zweig Kommunikation und Mediendesign), darum interessiere ich mich sehr für die verschiedenen Programme und Medien. Bereits nach meiner ersten Woche im Krankenhaus, habe ich viel Neues gelernt, das ich auch in der Schule gut umsetzen und brauchen kann, wie zum Beispiel Arbeiten mit dem Intranet, Bildbearbeitung, Änderungen auf der Website machen und ein kleiner Einblick in Videoschnitt.

 

Bewerbungen fürs neue Jahr werden gerne jetzt schon entgegengenommen. Nähere Informationen finden sie hier.

Ferialpraktikanten_2020