Aktuelles

Ordensklinikum Linz

2.000 erfolgreiche Operationen mit dem da Vinci-Roboter

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Oft muss die Vorsteherdrüse nach der Diagnose entfernt werden – eine für die Patienten meist beschwerliche Operation. Seit 2008 steht dem Operationsteam am Prostatazentrum des Ordensklinikums Linz Barmherzigen Schwestern mit dem da Vinci Roboter ein High-Tech Helfer zur Seite. Vor kurzem wurde der 2.000ste „Jubiläumspatient“ erfolgreich mit dieser Technik operiert.
Die Urologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern ist mit jährlich mehr als 1.400 stationären und tagesklinischen Aufnahmen bei Krebserkrankungen von Prostata, Hoden und Penis der mit Abstand führende Versorger in Österreich (Quelle: Spitalskompass 2016).
Im Herbst 2017 wurde mit dem „da Vinci x“ ein neuer Operationsroboter in Betrieb genommen. „Die Nachfrage seitens der Patienten ist enorm. Diese Investition sichert, dank der Unterstützung der Landespolitik, die Expertise in der Prostatachirurgie am Ordensklinikum Linz.“ erklärt Prim. Dr. Wolfgang Loidl, Leiter des Prostatazentrums und Vorstand der Urologischen Abteilung.

Weitere Informationen zum da Vinci Roboter gibt es online auf www.prostatazentrum.at
 

Prostata-Operation mit dem da Vinci Roboter
Prostata-Operation mit dem da Vinci Roboter