Presse

Aktuelle Medieninformationen

23.06.2020

Paracelsus Wissenschaftspreis in Gold für Orthopäden des Ordensklinikum Linz

Erneut mit dem Wissenschaftspreis in Gold der Paracelsus-Universität Salzburg wurde OA Priv.-Doz. Dr. Reinhold Ortmaier von der Orthopädischen Abteilung am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern ausgezeichnet.

Insgesamt fünf Mal wurde OA Priv.-Doz. Dr. Reinhold Ortmaier von der Kommission der Salzburger Paracelsus Universität für seine Publikationen bereits mit einer Auszeichnung bedacht. Dieses Jahr zum zweiten Mal mit dem begehrten Wissenschaftspreis in Gold für seine Publikationen aus dem Forschungsbereich Schulterchirurgie und Endoprothetik der Hüfte. „Dies würdigt die publikatorische Leistung einer Einzelperson, aber es zeigt auch, dass es möglich ist, in einem extrauniversitären Setting wissenschaftlich produktiv zu sein. Da helfen viele mit und auch die Infrastruktur muss passen, wie hier an unserer Abteilung", sagt Prim. Dr. Josef Hochreiter, Vorstand der Orthopädischen Abteilung am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern.

Forschung verbessert Patientenversorgung

Die Auszeichnung spiegelt auch das hohe Niveau der medizinischen Eingriffe an der Orthopädie am Ordensklinikum Linz wieder. „Ganz generell zeigt es, dass an der Abteilung wissenschaftlich gearbeitet wird und somit die eigenen Methoden und Ergebnisse hinterfragt und überprüft werden, dies trägt zur besseren Patientenversorgung bei", erläutert OA Dr. Ortmaier. An der werden pro Jahr rund 1.000 Hüft- und Knieendoprothesen sowie 100 Schulterprothesen implantiert.

Facharzt für Orthopädie, Traumatologie und Unfallchirurgie

OA Priv.-Doz. Dr. Reinhold Ortmaier ist Facharzt für Orthopädie, Traumatologie und Unfallchirurgie mit Spezialgebiet Schulterchirurgie und Endoprothetik. Der 34-Jährige ist Hauptoperateur des Endoprothetikzentrums und Spezialist für Schulterchirurgie. Seit April dieses Jahres ist Reinhold Ortmaier auch Stv. Abteilungsvorstand der Abteilung Orthopädie des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. 2018 wurde der 34-jährige Salzburger mit dem Walter Pilgerstorferpreis der medizinischen Gesellschaft OÖ für die beste klinische Arbeit des Jahres des Landes Oberösterreich ausgezeichnet.

Orthopädisches Expertenzentrum

Die Orthopädie am Ordensklinikum Linz ist als Endoprothetikzentrum zertifiziert und in unter-schiedlichen Bereichen spezialisiert. Die Abteilung ist aufgrund der langjährige Erfahrung und der hohen Fallzahlen, von rund 2.900 Operationen pro Jahr, eines der orthopädischen Expertenzentren in Österreich. Neben künstlichem Gelenkersatz, Sportorthopädie, Schulter- und Fußchirurgie sowie konservativer Orthopädie zählt die Kinder- und Neuroorthopädie zu den Schwerpunkten.
 

Weitere Informationen zur Orthopädie am Ordensklinikum Linz:

https://www.ordensklinikum.at/de/patienten/abteilungen/orthopaedie/
 

Dr. Reinhold Ortmaier

Foto: Priv.-Doz. Dr. Reinhold Ortmaier (© Ordensklinikum)

Priv.-Doz. Dr. Reinhold Ortmaier ist Spezialist für komplexe Eingriffe im Schulterbereich und für Knie- und Hüftprothesen.

 

Rückfragehinweis:

Mag. Wolfgang Schobesberger

Telefon: +43 (0) 732 7677 7932

Mobil: +43 (0) 664 8190936

E-Mail: wolfgang.schobesberger@ordensklinikum.at

www.ordensklinikum.at