Presse

Aktuelle Medieninformationen

20.11.2019

Neurologie der Barmherzigen Brüder Linz unter neuer Leitung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl folgt Prim. Univ.-Doz. Dr. Christian Eggers als Leiter der Abteilung für Neurologie am Konventhospital der Barmherzigen Brüder nach.

Die Linzer Ordenskrankenhäuser, das Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz und das Ordensklinikum Linz - Barmherzigen Schwestern Elisabethinen, tragen die Verantwortung für die Versorgung von Akutpatienten an zwei Drittel der Aufnahmetage in Linz. Damit stellen sie einen großen Anteil der Akutversorgung der Landeshauptstadt und des umliegenden Zentralraums sicher. Ein wesentlicher Auftrag besteht u.a. in der Versorgung akuter neurologischer Erkrankungen. Mit Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl übernimmt ab sofort ein sehr erfahrener Neurologe und in der Spitalspartnerschaft der Barmherzigen Brüder und Schwestern bewährter Krankenhausmanager die Leitung der Abteilung für Neurologie.


Standortübergreifendes Zentrum für Neurologie und Alternsmedizin

Die Linzer Ordenskrankenhäuser bündeln mit dieser Personalentscheidung gemeinsam ihre Ausrichtung in der Versorgung der immer älter werdenden Bevölkerung. Mit dem Zentrum für Integrative Alternsmedizin, welches mit Anfang Jänner 2020 unter der Leitung von Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern in Betrieb geht und der nun von ihm vorerst interimistischen Leitung der Abteilung für  Neurologie entsteht ein völlig neues, zukunftsweisendes Modell in der träger- und standortübergreifenden Zusammenarbeit.


„Prof. Lampl war zwischen 2007 und 2012 bereits als Abteilungsleiter der Neurologie bei den Barmherzigen Brüdern tätig, bevor er in die Geschäftsführung und Ärztliche Direktion der Barmherzigen Schwestern wechselte. Er bringt für diese komplexe Aufgabenstellung die erforderliche Managementerfahrung mit, kennt das Haus sowie die Kolleginnen und Kollegen sehr gut und ist damit Garant für eine gute Zusammenarbeit über die Abteilungs- und Krankenhausgrenzen hinweg“ erklärt Mag. Peter Ausweger, Gesamtleiter am Konventhospital der Barmherzigen Brüder.


Ausschlaggebend für den Zeitpunkt dieser strategisch wegweisenden Entscheidung in der Spitalspartnerschaft der Barmherzigen Brüder und des Ordensklinikums Linz war unter anderem ein sich entwickelnder Engpass an fachärztlichem Personal in der Neurologie der Barmherzigen Brüder. Dieser ist einerseits durch einen Mangel an Nachwuchsmedizinern mit Interesse an neurologischer Akutversorgung, gleichzeitig mit einem steigenden Versorgungsbedarf aufgrund der demografischen Entwicklung der Bevölkerung begründet. Da es nicht gelungen ist, ein nachhaltiges Konzept zur Ausrichtung der Abteilung zu entwickeln, hat sich die Krankenhausleitung dazu entschlossen, die Abteilungsleitung in neue Hände zu legen. Dem bisher Verantwortlichen wurde angeboten, weiterhin seine fachärztliche Expertise einzubringen.

Spitalspartner Brüder.Ordensklinikum Linz


„Die Führung eines Zentrums für Alternsmedizin in Verbindung mit Schmerzmedizin und der Abteilungsleitung der Neurologie ist eine optimale Kombination. Denn gerade die alten Patientinnen und Patienten sind oft von akuten neurologischen Erkrankungen aber auch von chronischen Leiden wie Bewegungsstörungen oder Demenz betroffen. Mit diesem Modell schaffen wir eine neue Qualität in der Versorgung“ freut sich Dr. Stefan Meusburger, Medizinischer Geschäftsführer am Ordensklinikum Linz.

„Wir wollen mit diesem neuen Versorgungsmodell ein attraktives Arbeitsumfeld für Fachärztinnen und Fachärzte in der Neurologie bieten. Die Mischung aus Akutversorgung und der Möglichkeit sich zu spezialisieren ist in dieser abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit einzigartig. Dies wirkt sich auch unmittelbar auf die Ausbildung der jungen Kolleginnen und Kollegen aus.“ erklärt Priv. Doz. Dr. Thomas Berger, Ärztlicher Direktor der Barmherzigen Brüder.


Foto:
Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl, Interimistischer Leiter der Abteilung Neurologie am Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz (credit: Werner Harrer)

Rückfragehinweis:
Manuela Kaar, Leitung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Konventhospital Barmherzige Brüder Linz
Tel.Nr.: 0732 / 7897-26006
Mobil: 0664 / 88 707 905
E-Mail: manuela.kaar@bblinz.at