Presse

Aktuelle Medieninformationen

29.12.2021

Neue Leitung der Kardiologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

Mit Jänner 2022 übernimmt Prim. Dr. Andreas Winter die Leitung der Kardiologischen Abteilung am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Er folgt Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Siostrzonek nach, der mit Ende 2021 seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.

„Mit Primarius Dr. Winter übernimmt ein langjähriger Mitarbeiter unseres Hauses diese Leitungsfunktion. Durch seine Expertise in der Kardiologie,  der allgemeinen Inneren Medizin und der Akutmedizin wird uns künftig eine noch engere Verknüpfung zwischen unserer Notfallambulanz, der Kardiologie und der internistischen Intensivmedizin gelingen. Es freut uns sehr, dass wir ihn für diese Aufgabe gewinnen konnten“, so die beiden Geschäftsführer des Ordensklinikum Linz, Dr. Stefan Meusburger, MSc und MMag. Walter Kneidinger. Prim. Dr. Andreas Winter war bis zuletzt Leiter der Notfallambulanz und wird diese Funktion auch künftig innehaben. „Ich freue mich auf diese spannende, aber auch herausfordernde Aufgabe, die Abteilung gemeinsam mit meinem Team weiterzuentwickeln“, sagt Prim. Dr. Andreas Winter.

Beruflicher Werdegang von Prim. Dr. Andreas Winter

Nach Abschluss des Medizinstudiums in Wien absolvierte Dr. Andreas Winter die Ausbildung zum Allgemeinmediziner und anschließend die Facharztausbildung für Innere Medizin am damaligen Krankenhaus Sierning und schloss 2005 die Notarztausbildung ab. Seit 2006 war der gebürtige Kirchdorfer als Facharzt für Innere Medizin an der Kardiologischen Abteilung des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern tätig. Im Jahr 2008 schloss er die Ausbildung für das Zusatzfach Kardiologie erfolgreich ab, vier Jahre darauf folgte das Zusatzfach Internistische Intensivmedizin.

Primar Winter war zehn Jahre lang stationsführender Oberarzt und an der Kardiologischen Abteilung, ehe er im Juli 2020 die Leitung der Notfallambulanz übernommen hat. Der 54-Jährige ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Siostrzonek hat die Kardiologische Abteilung des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern 19 Jahre lang geleitet und tritt mit Ende des Jahres seinen Ruhestand an. „Ich bin meinem Team und meinen Kolleginnen und Kollegen sehr dankbar für die Zusammenarbeit über die vielen Jahre hinweg. Im Ordensklinikum steht der Mensch im Fokus. Der respektvolle und wertschätzende Umgang in unserem Haus hat mich sehr geprägt“, sagt der scheidende Primar. „Wir danken Prof. Siostrzonek für seinen Einsatz um die Patientinnen und Patienten sowie seine Verdienste in der Weiterentwicklung seines Faches und der Kardiologischen Abteilung unseres Hauses. Für seine Zukunft wünschen wir ihm von Herzen alles Gute“, sagt die Ärztliche Direktorin des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern Mag.a Dr.in Elisabeth Bräutigam.

Informationen zur Abteilung Kardiologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern:
https://www.ordensklinikum.at/de/patienten/abteilungen/kardiologie/barmherzige-schwestern/

Rückfragehinweisfür Journalist*innen:
Martina Winkler
martina.winkler@ordensklinikum.at
+43 (732) 7677 – 4610
+43 (664) 621 86 53
www.ordensklinikum.at