Presse

Aktuelle Medieninformationen

22.09.2020

Erstmals 19 Pflegefachassistenten am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern ausgebildet

Seit Herbst 2018 besteht am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern die Möglichkeit, die zweijährige Ausbildung für Pflegefachassistenz zu absolvie- ren. Nun schlossen die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrgangs ihre Ausbildung ab – 19 stolze Pflegefachassistenten halten nun ihr Diplom in den Händen.

 „Das Berufsbild der Pflegefachassistenz bildet ein breites Aufgabenspektrum ab. Mit 3.200 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung erwerben Pflegefachassistentinnen und Pflegefachassistenten ein umfangreiches Fachwissen und können die Mitarbeitenden im gehobenen Dienst wie auch Ärztinnen und Ärzte optimal unterstützen“, sagt Georgine Gattermayr MBA, Pflegedirektorin am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern.

„Ich freue mich mit den Absolventinnen und Absolventen über den positiven Abschluss unserer 1. Ausbildung zur Pflegefachassistenz. Sie haben sich für einen sinnvollen, anspruchsvollen und wichtigen Beruf entschieden und mit ihrem Wissen bei der Abschlussprüfung gezeigt, dass sie gut gerüstet in die Praxis starten können“, so Ingeborg Gokl, Direktorin Gesundheits- und Krankenpflegeschule Ordensklinikum Linz Elisabethinen sowie der Ausbildung Pflegefachassistenz am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern.

Berufsbild Pflegefachassistenz

Die Pflegefachassistenz ist Teil der dreigliedrigen Ausbildung im Bereich der Pflege und zwischen der Pflegeassistenz und dem Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege angesiedelt. Die Ausbildung ist staatlich geregelt und endet mit einer kommissionellen Abschlussprüfung. Seit 2018 bietet das Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern diese zweijährige Vollzeitausbildung an. Darüber hinaus können Pflegeassistenten das einjährige Upgrade zur Pflegefachassistenz absolvieren.

Pflegefachassistenten unterstützen Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ärztinnen und Ärzte. Die Aufgaben umfassen Tätigkeiten in verschiedenen Pflege- und Behandlungssituationen bei Menschen aller Altersstufen in mobilen, ambulanten, teilstationären und stationären Versorgungsformen sowie auf allen Versorgungsstufen.

Der Tätigkeitsbereich umfasst unter anderem folgende Aufgabengebiete:

  • Mitwirkung an und Durchführung von übertragenen Pflegemaßnahmen
  • Mitwirkung bei Diagnostik und Therapie
  • Handeln in Notfällen
  • Organisatorisches, Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung

Fotos: (© Ordensklinikum)

Foto 1: Georgine Gattermayr MBA, Pflegedirektorin am Ordensklinikum Linz Barm- herzige Schwestern

Foto 2 (v.l.n.r.): Klassenvorständin Mag.a Sabine Ebner, Schülerin Katharina Leder- hilger und Direktorin Ingeborg Gokl

Rückfragehinweis:

Andrea Fürtauer-Mann
Andrea.fuertauer-mann@ordensklinikum.at
+43 664 88 54 15 64
www.ordensklinikum.at