Presse

Aktuelle Medieninformationen

17.01.2020

23 neue Oberärztinnen und Oberärzte feierlich ernannt

Am Ordensklinikum Linz wurde die feierliche Ernennung der neuen Oberärztinnen und Oberärzte bereits zum zweiten Mal seit der Zusammenführung der Barmherzigen Schwestern und Elisabethinen gemeinsam durchgeführt.

 

„Die Ernennung zum Oberarzt steht für die Bereitschaft jedes Einzelnen im Sinne der Patienten das Quäntchen mehr zu leisten“, sagte Geschäftsführer Dr. Stefan Meusburger vor den 150 Festgästen bei der Feier zur Oberarzternennung in der Klosterkirche der Elisabethinen. Er betonte: „Die Stabilität, die wir den Patienten in Zeiten der Veränderung innerhalb und außerhalb unseres Krankenhauses geben, ist das, was uns ausmacht.“ Nach der feierlichen Überreichung der Dekrete durch die Ärztlichen Direktoren Dr. Michael Girschikofsky und OÄ Mag.a Dr.in Elisabeth Bräutigam erteilte die Krankenhaus-Seelsorgerin Birgit Schopf den Segen für das Wirken jedes Einzelnen.

Am Ordensklinikum Linz sichern derzeit 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon ca. 600 Ärztinnen und Ärzte, eine breite Grundversorgung sowie spitzenmedizinische Leistungen in zahlreichen Kompetenzbereichen.

Foto (© Ordensklinikum/Martin Wiesler): Geschäftsführer Dr. Stefan Meusburger, die Ärztlichen Direktoren OÄ Mag.a Dr.in Elisabeth Bräutigam und Dr. Michael Girschikofsky, mit den feierlich ernannten Oberärztinnen und Oberärzten und den Vertreterinnen der Orden Sr. Rosa, Generalvikarin Elisabethinen Linz-Wien, und Sr. Maria Michaela, Oberin Konvent Barmherzige Schwestern Linz.

 

Rückfragehinweis:
Andrea Fürtauer-Mann
andrea.fuertauer-mann@ordensklinikum.at
+43 664 8854 1564
www.ordensklinikum.at