Kinder- & Jugendheilkunde

Barmherzige Schwestern

Aktivitäten der Abteilung

• Allianz für Kinder
• Intensivwoche für Familien mit behinderten Kindern
• Diabeteslager
• Kinderonkologisches Lager

Allianz für Kinder im Einsatz

Mit Unterstützung österreichischer Spitäler sorgt die Allianz für Kinder dafür, dass kranke Mädchen und Buben aus Kriegs- und Krisengebieten wieder gesund werden. Auch von unserem Krankenhaus werden diese Einsätze betreut und Kinder der Allianz aufgenommen und gepflegt.

Logo Allianz

Seit 1990 holt der kleine Verein aus Steyr pro Jahr rund 100 kleine Patienten hauptsächlich aus Albanien, aber auch aus Ländern wie Moldawien, Afghanistan und dem Kosovo zu lebensrettenden Operationen nach Österreich. In Zusammenarbeit mit Ärzten und Spitälern konnten insgesamt über 1.000 Schützlinge behandelt und nach ihrer Genesung zurück zu ihren Eltern gebracht werden.


Auch von unserem Krankenhaus werden diese Einsätze betreut und Kinder der Allianz aufgenommen und gepflegt.

Finanziert wird die medizinische Notfallhilfe ausschließlich aus Spenden, unterstützt wird sie von Krankenhäusern, Rettungsdiensten und der Austrian, die Flugplätze unentgeltlich für die Einsätze zur Verfügung stellt. Dr. Schodermayr: Wir danken allen Medizinern, die ihr ganzes Können für unsere Kinder einsetzen, den Schwestern und Pflegern für ihre Fürsorge, unseren vielen ehrenamtlichen Helferinnen und -helfern und all jenen Menschen, die uns mit ihrer Spende unterstützen.

www.allianz-fuer-kinder.at
Wir verbinden Wunden.
Verbinden Sie sich mit uns.

Spendenkonto Nr. 27.300 BLZ 34543 Raika St. Ulrich/Steyr

Intensivwoche für Familien mit behinderten Kindern

Die Intensivwoche für Familien mit behinderten Kindern in Lignano steht unter dem Motto: "MEHR AM MEER - mehr Freude, mehr Zeit, mehr Kraft, mehr Sonne ..."

Liebevoll umsorgt vom Betreuerteam verbringen die behinderten Kinder viel Zeit am Strand mit Schwimmen, Sandspielen und Muschelsammeln. Währenddessen stehen für die Eltern Impulsvorträge wie z.B. Beziehungsarbeit, Streitkultur, Geschwisterproblematik sowie gegenseitiger Erfahrungsaustausch und Paargespräche auf der Tagesordnung. Parallel dazu gibt es eine Betreuung für Geschwistergruppen, da die Bedürfnisse der Geschwister im Alltag oft hinten anstehen müssen.

Besonders der Erfahrungsaustausch untereinander ist für alle Teilnehmer sehr hilfreich und motivierend. "Andere schaffen es - wir schaffen es auch" lautet die Erfahrung vieler Eltern.

 

www.glueck-schenken.at

Kinderintensivwoche

Wenn Sie dieses Familienprojekt finanziell unterstützen möchten, dürfen wir Ihnen hier unser Spendenkonto bekannt geben:

Raiffeisenlandesbank OÖ, Kontonummer: 5.557.046, BLZ 34000, Kennwort: Intensivwoche - Familien mit behinderten Kindern

Mein Ziel ist es, Familien, deren Lebensumstände durch eine Behinderung sehr belastend sind, in Form einer Projektwoche zu unterstützen. Ein Team bestehend aus Ärzten, Psychologen und Familienpädagogen, steht für die Betreuung der Kinder zur Verfügung.
OA Dr. Manuela Baumgartner