Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Stereotaktische Bestrahlung

In der Radioonkologie werden Tumore mithilfe von Strahlen behandelt. Ein relativ neues Feld stellt dabei die Stereotaktische Strahlentherapie dar. Am häufigsten wird die Stereotaktische Strahlentherapie momentan bei Tumoren im Schädelbereich eingesetzt. Aber auch Tumoren der Lunge oder der Leber können mit diesem Bestrahlungsverfahren behandelt werden. Durch eine exakte Behandlungsvorbereitung mittels spezieller Software und die präzise Positionierung und Echtzeitüberwachung des Patienten ist eine millimetergenaue Bestrahlung möglich.

Nähere Informationen:

Radioonkologie