Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Neuer Zentrumsleiter für Krebserkrankungen im Bauchraum

Viszeralonkologisches Zentrum -
Gebündelte Expertise für Krebserkrankungen im Bauchraum

Das Wissen über Krebs wächst - und damit auch die Komplexität der Krebstherapie.
Spezialisierung heißt daher das Gebot der Stunde. Um die Expertise bei der Behandlung von komplexen onkologischen Baucherkrankungen im Ordensklinikum Linz noch stärker zu bündeln, wird das Viszeralonkologische Zentrum unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Holger Rumpold, die Zusammenarbeit der Abteilungen und Disziplinen weiterentwickeln.

Das Ordensklinikum Linz ist das onkologische Leitspital für Oberösterreich. Einer der spitzenmedizinischen Schwerpunkte liegt in der Behandlung von Erkrankungen im Bauchraum. Das Viszeralonkologische Zentrum ist spezialisiert auf die unterschiedlichen Krebserkrankungen des Bauchraumes. Damit umfasst es die Diagnostik, Therapie und Nachsorge:

- Darmkrebs (Dünn-, Dick- und Enddarm)
- Bauchspeicheldrüsenkrebs
- Speiseröhrenkrebs
- Magenkrebs
- Krebserkrankungen des Gallengangsystems
- Leberkrebs
- Neuroendokrine Tumore des Verdauungstraktes (GEP-NET)
- Gastrointestinale Stromatumore (GIST)

Angebot der Sprechstunde des Viszeralonkologischen Zentrums jeweils dienstags von 8  bis 12 Uhr nach telefonischer Terminvereinbarung unter Tel. +43 (0)732-7677-4663
- Zweitmeinung bei allen Krebserkrankungen des Bauchraumes
- Ambulante Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen des Bauchraumes
- Tagesklinische Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen des Bauchraumes

Zum Viszeralonkologischen Zentrum

Zur gesamten Medieninformation

Doz. Dr. Holger Rumpold