Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Künstliches Schultergelenk – 7 Tipps für den Alltag nach der OP

Datum: 20.01.2020

Um die neugewonnene Lebensqualität nach Ihrer Schulteroperation zu gewährleisten, finden Sie hier Verhaltensregeln und Tipps für einen sicheren Alltag:

 

  • Vermeiden Sie Überkopfbelastungen. Räumen Sie Schränke praktisch ein, sodass Sie nicht unnötig hoch greifen müssen
  • Tragen Sie weite Oberbekleidung. Verwenden Sie statt T-Shirts und Pullovern eher Blusen, Hemden und Westen
  • Kleidungsstücke zuerst mit dem betroffenen Arm anziehen, beim Ausziehen zuerst mit dem nicht betroffenen Arm aus dem Ärmel schlüpfen
  • Beachten Sie beim Tragen von Gegenständen die Belastungsvorgabe des Arztes (Nachbehandlungsplan)
  • Verteilen Sie Lasten auf beiden Armen und verwenden Sie Transporthilfen wie Einkaufswagen, Trolley oder Rucksack
  • Autofahren: Nach Operationen, die eine Ruhigstellung erfordern, ist das Autofahren erst nach der 8. Woche gestattet, auf jeden Fall sollten Sie vorher einen Arzt konsultieren
  • Sportarten: Ihr Arzt wird Ihnen geeignete Sportarten empfehlen. Vermeiden sollten Sie: Squash, Tennis, Handball, Volleyball, Faustball, Fußball, Reiten, Langlaufen, Ski fahren, Mountainbiking

 

Kontakt:

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Orthopädie

Künstliches Schultergelenk