Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Komplementärpflege und Aromapflege im Ordensklinikum Linz

Datum: 28.07.2021

„Anfassen ist simpel, Berühren eine Kunst.“ (Verfasser: Unbekannt)

 

Im Ordensklinikum Linz bietet ein Team aus Pflegeexperten mit der Weiterbildung Komplementäre Pflege ihre speziellen Fachkenntnisse im Bereich der Komplementäre Pflege für Ihre Patienten an. Zudem schult und unterstützt dieses Team Pflegende auf den Stationen.

 

Ziele der komplementären Pflege und Aromapflege sind unter anderem:

  • Förderung von Wohlbefinden und Entspannung
  • Unterstützung der physischen und psychischen Gesundheit
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung der Lebensqualität bei schwerer und/oder chronischer Erkrankung

 

Aromapflege

Aromapflege ist ein Teil der Pflanzenheilkunde und damit auch Teil der komplementären Pflege. Bei der Aromapflege kommen unter anderem naturreine ätherische Öle, fette Pflanzenöle, Hydrolate (Pflanzenwässer) und die daraus hergestellten Pflegeprodukte zum Einsatz. Ätherische Öle sind flüchtige Vielstoffgemische die durch unterschiedliche Methoden aus verschiedenen Pflanzen(teilen) gewonnen werden. Hydrolate (Pflanzenwässer) werden bei der Gewinnung von ätherischen Ölen gewonnen.

Die positive Reaktion des Organismus auf bestimmte pflanzliche Inhaltsstoffe und die Wirkung vieler komplementärer Methoden sind bekannt und wissenschaftlich bestätigt.

 

Wickel und Kompressen (Auflagen)

Wickel und Kompressen bieten eine hervorragende Unterstützung bei vielen pflegerischen und therapeutischen Interventionen. Sie wirken schnell, effizient und vermitteln Geborgenheit.

 

Lavendel