Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Jetzt bewerben: Ausbildung zur Pflegefachassistenz am Ordensklinikum

Seit Herbst 2018 wird die Ausbildung zur Pflegefachassistenz an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Ordensklinikums Linz angeboten. Katharina (23) und Evelina (22) sind zwei Schülerinnen des ersten Jahrgangs. Wir haben sie einen Tag begleitet.

Heute steht Pflegewerkstatt am Programm – also Übungen zu Stomapflege, Blutzuckermessen, Patientenlagerung. Mit diesen Themen setzt sich Katharina erst seit Kurzem auseinander. So wie einige ihrer Kollegen ist auch sie als gelernte Frisörin eine Quereinsteigerin. „Ich wollte den Leuten nicht nur die Haare schön machen, sondern sie auch pflegen und unterstützen“, so die 23-Jährige. Auch für Evelina ist die Pflege Neuland: Sie hat sich nach Abschluss einer Wirtschaftsschule für den Gesundheitsbereich entschieden.

Hoher Praxisbezug

Nach der Ausbildung werden Katharina und Evelina Hand in Hand mit diplomiertem Pflegepersonal, Pflegeassistenten und Ärzten arbeiten. Zu ihren Aufgaben gehören dann unter anderem EKG schreiben, Blut abnehmen, Blutzuckermessen und Insulin spritzen. Das lernen sie alles an Praxistagen in der Schule, sowie während fünf Pflichtpraktika. Letztere können die Schüler bei den Barmherzigen Schwestern, bei den Elisabethinen, in Alten- und Pflegeheimen oder an anderen Gesundheitseinrichtungen absolvieren.

Vielfältiges Jobangebot

Genauso vielfältig wie die Praktika sind auch die späteren Jobmöglichkeiten für Pflegefachassistenten. Nach der Ausbildung können sie sich für die stationäre, ambulante oder mobile Pflege entscheiden. Für Katharina und Evelina ist auf jeden Fall jetzt schon klar, sie wollen in einem Krankenhaus arbeiten. 

 

Der nächste Jahrgang der Ausbildung zur Pflegefachassistenz startet im Herbst 2019, Bewerbungen sind bis 24. Mai möglich. >>Weitere Infos