Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Forschungspreise der Medizinischen Gesellschaft für OÖ

Datum: 20.12.2021

Wir gratulieren OÄ Dr. Marija Geroldinger-Simić, PhD, von der Abteilung Dermatologie und Leiterin des Autoimmunzentrums, sowie FÄ Dr. Ursula Thiem, PhD von der Abteilung Nephrologie herzlich zu ihren Forschungspreisen der Medizinischen Gesellschaft für OÖ.

Im Rahmen der Festsitzung der Medizinischen Gesellschaft für Oberösterreich wurden im Herbst im OÖNachrichten Forum die Forschungspreise für die Jahre 2020 und 2021 verliehen. OÄ Dr. Marija Geroldinger-Simic und FÄ Dr. Ursula Thiem erhielten dort die Urkunde zu ihren Forschungsprojekten. Die Preise wurden durch den Präsidenten der Medizinischen Gesellschaft für OÖ, Prof. Dr. Martin Clodi verliehen.

Das Projekt von OÄ Dr. Marija Geroldinger-Simic handelte über „Systemische Sklerodermie: T-Zellen im subkutanen Fettgewebe“, das Projekt ist in Kooperation mit Dr. Georg Stary von der Medizinischen Universität Wien entstanden.

FÄ Dr. Ursula Thiem beschäftigte sich mit der Verkalkungsneigung im Blut bei chronischen Hämodialysepatienten. Das Projekt basiert auf einer klinischen Studie, die unter der Leitung von Prim. Priv. Doz. Dr. Cejka durchgeführt wurde. In der Studie wurde erstmals der Einfluss von Phosphatbinder-Therapie auf die Verkalkungsneigung im Blut untersucht, dabei wurde eine weltweit neuartige Testmethode zur Quantifizierung der Verkalkungsneigung angewendet. 

Forschungspreis Geroldinger Thiem