Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Die Ära der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Elisabethinen geht zu Ende

Datum: 28.09.2020

#teamordensklinikum

„Mit Abstand die Besten“ – so steht es auf der gehissten weißen Fahne, und so ist es auch! 22 jungen Menschen wurde nach ihrer dreijährigen Ausbildung in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Ordensklinikum Linz Elisabethinen das Diplom überreicht.

2000 Stunden Theorie, 2500 Stunden Praktikum, viele bestandene Prüfungen, eine schriftliche Fachbereichsarbeit und eine theoretische Diplomprüfung sowie viel persönliches Engagement waren notwendig, um dieses Ziel zu erreichen. Gut gerüstet werden die Absolventen und Absolventinnen in die Praxis starten oder weiterstudieren.

Mit Kurs 26 geht auch die Ära der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Elisabethinen nach 28 Jahren zu Ende. Damals richtete der Konvent der Elisabethinen eine eigene Krankenpflegeschule ein, die dann von Sr. Barbara Lehner mit ihrem Team aufgebaut und immer weiterentwickelt wurde. Viele Personen aus der Praxis haben ihr Wissen großzügig mit den Auszubildenden geteilt und so für eine gute Qualität der Ausbildung gesorgt. Die Schule brachte in den 28 Jahren ihres Bestehens viele Absolventinnen und Absolventen mit hohem Berufsethos hervor, die nicht nur in unserem, sondern auch in anderen Krankenhäusern engagiert und kompetent tätig sind.

Die Ausbildung in den Pflegeberufen hat sich mit der Ausbildungsreform verändert: Am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern wird die zweijährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz angeboten, an der Fachhochschule am Standort Ordensklinikum Elisabethinen kann man den Bachelorstudiengang für Gesundheits- und Krankenpflege absolvieren.

Diplomfeier2020