Veranstaltungen

Krebs - Umgang mit der Angst

Datum: 18.04.2018

Beginn: 18:30 Uhr
Ort: Courtyard by Marriott Linz, Europaplatz 2, Linz
Leitung: Elvira Muffler, Gestalttherapeutin


Die Angst in ihren vielfältigen Erscheinungsformen ist das häufigste psychosoziale Symptom, unter dem onkologische Patient/-innen und die Menschen in ihrem nahen Umfeld leiden. Sie scheint besonders hartnäckig zu sein, und macht oft alle Beteiligten ratlos.

Die Angst vollständig „weg zu bekommen“ ist zwar ein verständlicher Wunsch, aber meist ein nicht erreichbares Ziel. Tatsächlich wird die Angst bei der Mehrzahl der Patient/-innen und Angehörigen zu einem ständigen Begleiter. Realisierbar ist aber die Erfahrung, dass auf die Angst Einfluss genommen werden kann. Sie kann mehr oder auch weniger werden und ihre Qualität und Intensität können sich ebenfalls verändern. Das Erleben, der unangenehmen Empfindung nicht ausgeliefert zu sein, sondern sie selbst beeinfl ussen zu können, ist für viele Betroffene ermutigend und verbessert die Lebensqualität. Im Vortrag werden Möglichkeiten vorgestellt, wie auf die Angst Einfluss genommen werden kann und wie man sie sogar nutzen kann für die Gestaltung einer guten Lebensqualität. Dabei spielen Aspekte der Selbsthypnose eine besondere Rolle.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos, bitte unbedingt anmelden:
Tel.: 0732 / 77 77 56 bzw.
office@krebshilfe-ooe.at

Umgang mit Angst bei Krebs