Veranstaltungen

Haematology Specials 2022

Datum: 04.11. - 05.11.2022.

Hybrid-Kongress: Teilnahme vor Ort bzw. Online möglich

Veranstaltungsort: 

Gesundheitspark Ordensklinikum Linz, Seminarzentrum 1. Stock, Herrenstraße 54, 4020 Linz

 

Liebe Kolleg*innen,

Nachdem die Haematology Specials 2020 und 2021 Corona bedingt nicht abhalten konnten, werden wir dies im heurigen Herbst nachholen. Wir möchten Sie daher sehr herzlich zu den Haematology Specials 2022 einladen.

 

In diesem Jahr erwartet Sie wieder ein besonders vielfältiges Programm. Nachdem wir traditionell am ersten Tag mit einem spannenden Workshop zum Thema Diagnostik und Diagnoseweg hämatologischer Fälle und Fallen eröffnen, werden in den beiden Fortbildungstagen namhafte Expert*innen in ihren Vorträgen auf aktuelle Themen aus der Hämatoonkologie näher eingehen.

Wir freuen uns den Kongress heuer hybrid anbieten zu können. Damit ist eine Teilnahme vor Ort (beschränkte Platzanzahl) als auch ortsunabhängig via Zoom möglich. Alle Teilnehmer können per Live-Chat mitdiskutieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und verbleiben mit herzlichen Grüßen

 

Univ.-Doz. Dr. Ansgar Weltermann
Ärztlicher Leiter des Zentrums für Tumorerkrankungen
Ordensklinikum Linz

Univ.-Prof. Dr. Peter Bettelheim
Interne I – Hämatologie mit Stammzelltransplantation,
Hämostaseologie und Medizinische Onkologie
Ordensklinikum Linz Elisabethinen

Prim. Univ.-Prof. Dr. Andreas Petzer
Vorstand der Abteilungen Interne I für Hämatologie
mit Stammzelltransplantation, Hämostaseologie und
Medizinische Onkologie Ordensklinikum Linz

 

Programm (Änderungen vorbehalten):

Freitag, 04.11.2022:

14:00 – 17:10

Workshop Diagnostik und Diagnoseweg hämatologischer Fälle und Fallen
Paul Niedetzky, Peter Bettelheim

14:00 – 14:15

„A ghost is hunting the castle/ Entzündung und Zytopenie“
Diana Gherghina, Scheibbs

14:20 – 14:35

N.N.
N.N.

14:40 – 14:55

„Blutbad beim Zahnarzt / Anhaltende Blutungsneigung“
Josef König, Linz

15:00 – 15:15

„Akute Enzephalopathie, Leberwerte und Anämie/ Verwenden wir im Alltag umfassende Checklisten?“
Dietmar Schiller, Linz

15:20 – 15:35Kaffeepause

15:35 – 15:55

„Publikationsweltrekord! 24 Jahre jede Woche im New England Journal?“
Wolfgang Willenbacher, Innsbruck

16:00 – 16:15

„Eine diagnostische Speisekarte/ AIHA u.v.m.“
Rosina Glaunach, Krems

16:20 – 16:35

„Fire Down Below/ Status post ntx“ 
Gabriel Kammerer, St. Pölten

16:40 – 16:55

„Blood, Skin and Tears/ Tempora mutantur et nos mutamur in illis“
Michael Pfeilstöcker, Wien

17:00 – 17:45

Wissenschaftliche Sitzung

Vorsitz: Andreas Petzer, Linz 

„Auswirkungen der Pandemie in der Hämatologie“
Bernhard Wörmann, Berlin

„Kosten/Nutzenbewertung: Verlagerung auf EU-Ebene“
Bernhard Wörmann, Berlin

 Abendessen

Samstag, 05.11.2022 

09:00 –09:05Begrüßung
09:05 –10:15

Sitzung 1 
Vorsitz: Klaus Wilthoner, Vöcklabruck /  Ernst Ulsperger, Horn

9:05 – 9:25

 „Für und Wider von Thrombozytenkonzentraten“
Sigrid Machherndl-Spandl, Linz

09:25 – 09:45

Supportive Care in der Hämatologie“
David Fuchs, Linz

09:45- 10:05

Amyloidose – ein Fall für das interdisziplinäre Tumorboard“
Irene Strassl, Linz

10:05 – 10:25

„Bedeutung der Dosisdichte bei Chemo-, Antikörper- und Immuntherapie sowie zielgerichteten Therapien“
Bruno Schneeweiss, Linz
10:25 – 10:45

Kaffeepause

10:45 – 12:15

Sitzung 2 
Vorsitz: Veronika Buxhofer-Ausch, Linz / Gerhard Krajnik, St. Pölten

10:45 – 11:30

Die neue WHO Klassifikation“ 
Klaus Geissler, Wien

11:30  – 12:15

Rezente Entwicklungen in der Therapie der AML“
Sigrid Machherndl-Spandl, Linz

12:15 – 12:45Mittagspause
12:45 – 13:15  Sitzung 3
Vorsitz: Ansgar Weltermann,  Linz /  Karl Moyses, Scheibbs

„Die Therapie der venösen Thromboembolie“ 
Paul Alexander Kyrle, Wien

13:15 – 14:15

Sitzung 4
Vorsitz: Michael Schwabe, Linz / Michael Girschikofsky, Linz

13:45 – 14:15

 „Bedeutung der MRD-Messung beim Multiplen Myelom“
Irene Strassl, Linz

14:15 –14:45

„Chronisch Lymphatische Leukaemie: Von Chemo-Immuntherapie zu neuen zielgerichteten Therapien“
Jan Burger, Houston

 

 

  

Haematology Specials

 

Programm: Download

 

Anmeldung: Link zur Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter oben stehendem Link zur Fortbildung an.

 

Die Veranstaltung ist KOSTENLOS!