Veranstaltungen

3. Autoimmun-Symposium ONLINE

Datum: 01.10. - 02.10.2021.

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Seit Jahren verfolgt das Ordensklinikum Linz einen interdisziplinären Ansatz, um Autoimmunerkrankungen abzuklären und zu therapieren. Dieser ist notwendig, da sich diese Krankheitsbilder mannigfaltig äußern und zahlreiche Organe beeinträchtigen können.

Bei unserem dritten Autoimmun-Symposium können Sie Ihr Wissen über Alarmsignale für die Autoimmunerkrankungen auffrischen und Neues über die Betreuung von betroffenen Patient*innen erfahren. Nutzen Sie die Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch: Es erwarten Sie spannende Vorträge, lehrreiche klinische Fälle und angeregte Diskussionen mit Expert*innen unterschiedlicher Fachrichtungen.

Da die Veranstaltung online abgehalten wird, haben Sie die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus Ihre Fragen zu stellen und sich im Chat mit den Vortragenden auszutauschen. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt haben und würden uns freuen, Sie beim Autoimmun-Symposium 2021 online begrüßen zu dürfen.


Mit besten Grüßen,

OÄ Dr.in Marija Geroldinger-Simić, PhD
Abteilung Dermatologie, Venerologie
und Allergologie, Autoimmunzentrum, Ordensklinikum Linz Elisabethinen

Prim. Univ.-Prof. Dr. Norbert Sepp
Vorstand der Abteilung Dermatologie, Venerologie und Allergologie,
Autoimmunzentrum, Ordensklinikum Linz Elisabethinen

 

Das Programm zum DOWNLOAD.

Hier geht's zur  ONLINE-ANMELDUNG.

 

Programmübersicht:

 

Freitag, 01. Oktober 2021

16.00 Uhr

Begrüssung
Dr. Stefan Meusburger, MSc,
Dr. Michael Girschikofsky,
OÄ Dr.in Marija Geroldinger-Simić, PhD

 SESSION 1
16.10 Uhr

ANA-Diagnostik: Was bestimmen, wann bestimmen, wie interpretieren?
OÄ Priv.-Doz.in Dr.in Katrin Hefler-Frischmuth

16.50 Uhr

Lehrreiche Fälle
Ass. Dr. Konrad Lehner, Ass. Dr. Susanne Schöfl

17.10 UhrPause
 SESSION 2
17.30 Uhr

Long-COVID und Autoimmunität
em.o. Univ.-Prof. Dr. Georg Wick, FRCPath.

18.00 Uhr

Long-COVID aus neurologischer Sicht
Prim. Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger

18.30 Uhr

Long-COVID und Lunge
Prim. Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Christopher Lambers

19.00 UhrEnde des ersten Tages

 

Samstag, 02. Oktober 2021

 SESSION 3
08.30 Uhr

Implantate, Impfreaktionen und Autoimmunerkrankungen
Priv.-Doz. Dr. Nikolaus Wick, MBA

09.00 Uhr

Dermatomyositis
OÄ Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in med. Barbara Böckle

09.30 Uhr

Mikrobiom und Autoimmunerkrankungen
Assoz.-Prof. Dr. Christoph Steininger

10.00 UhrPause
 SESSION 4
10.20 Uhr

Immune related adverse events: Fluch oder Segen der Checkpoint-Inhibitoren
Ass. Dr. Dominik Maurer

10.50 Uhr

Extrakorporale Photopherese (ECP) bei systemischer Sklerodermie
ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Robert Knobler

11.20 Uhr

Lungenfibrose bei systemischer Sklerose Gibt es noch Luft nach oben?
Prim. Univ.-Prof. Dr. Oliver Distler

11.50 UhrPause
 SESSION 5
12.10 Uhr

Vaskulitis
Prim. Univ.-Prof. Dr. Norbert Sepp

12.30 Uhr

Interessante Fälle aus der Derma/Rheuma-Sprechstunde
OA Dr. Alexander Mlynek, OÄ Dr.in Andrea Trenkler,
OÄ Dr.in Marija Geroldinger-Simić, PhD

13.30 UhrZusammenfassung und Ausblick

 

  

Foto: SG
Foto: SG

 

Anmeldung:

Hier geht's zur ONLINE-ANMELDUNG.


Wir bitten um Ihre Anmeldung bis spätestens 29. September 2021.

 

Die Fortbildung findet online statt. Sie erhalten am Tag vor der Veranstaltung einen persönlichen Link zum virtuellen Raum.

 

Teilnahmegebühren:

 Preis inkl. MwSt.
Ärzt*innen€ 90,00
Ärzt*innen in Ausbildung€ 60,00
Medizin-Student*innen*kostenlos

* Studentennachweis erforderlich.

 

DFP-Punkte: Für diese Fortbildung werden 9 Punkte bei der Österreichischen Ärztekammer angerechnet