Beckenboden Zentrum

Barmherzige Schwestern

Diagnose mittels urodynamischer Abklärung

Die Abklärung der Inkontinenzbeschwerden erfolgt an unserer Abteilung im Rahmen einer „Tagesaufnahme“. Dies ist ein stationärer Aufenthalt für einen Tag, d. h. die Aufname erfolgt morgens um 8.00 Uhr an unserer gynäkologischen Ambulanz (nicht nüchtern) und beinhaltet sowohl eine urodynamische Untersuchung als auch eine urologische Vorstellung inkl. Zystoskopie (= Blasenspiegelung). Bringen Sie zur Beckenboden Diagnostik bitte eine Überweisung von Ihrem Haus- oder Facharzt mit.

Die Untersuchungen sind üblicherweise spätestens gegen 16.00 Uhr beendet, zu Mittag werden Sie an unserer Abteilung verköstigt. Abschließend erfolgt ein Gespräch, in dem ein konkreter Therapievorschlag aufgrund der vorliegenden Untersuchungsergebnisse empfohlen wird.

 

Die urodynamische Untersuchung ist eine Untersuchung bei der die Druckverhältnisse in der Harnblase und Harnröhre evaluiert werden. Dazu wird die Harnblase mittels Katheter aufgefüllt, Sie werden anschließend aufgefordert, mehrmals zu husten. Zuletzt erfolgt die Entleerung der Harnblase unter apparativen Bedingungen. Die Untersuchung dauert insgesamt etwa 15 bis 20 Minuten und ist nicht schmerzhaft.

Beckenboden

 

Wir ersuchen Sie um telefonische Terminvereinbarung während unserer Ambulanzzeiten von Montag bis Freitag, 08.00 bis 15.30 Uhr, unter der Tel. 0732/76 77-72 64.