Akute Bauchspeicheldrüsen-
entzündung

Schwerpunkt Bauch

Wir sind für Sie da

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhold Függer
Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhold Függer
Spaun Georg
OA Priv.-Doz. Dr. Georg Spaun

>> Kontakt Chirurgie Barmherzige Schwestern

>> Kontakt Chirurgie Elisabethinen


>> Kontakt Interne IV - Gastroenterologie Barmherzige Schwestern
 

Bei einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) werden die von der Bauchspeicheldrüse produzierten Verdauungsenzyme zu früh aktiviert, was zu einer Selbstverdauung des Organs führt. Dadurch wird das Gewebe geschädigt. Ursachen dafür können Abgänge von Gallensteinen sein. In unserem Land zählt außerdem reichlicher Alkoholkonsum zu den häufigsten Ursachen. Seltenere Krankheitsauslöser sind zum Beispiel erhöhte Blutfettwerte, Medikamente oder Traumen.

Symptome

Die Symptome sind starke Schmerzen im Bauch, vor allem im Mittelbauch gürtelförmig ausstrahlend, daneben Übelkeit und Fieber. Die Bauchdecke ist gespannt, aber nicht ganz hart und Druck darauf bereitet Schmerzen.

DIAGNOSE

Die Diagnose erfolgt vorerst durch das Abtasten des Bauches. Eine Blutabnahme beweist die Vermutungsdiagnose. Ultraschall und Computertomographie präzisieren die Diagnose.

THERAPIE

Meist wird der Patient stationär aufgenommen. Zur Therapie gehören der Flüssigkeits- und Elektrolytersatz, Analgetika,  Medikamente zur Verringerung der Magensäure und Aufrechterhalten einer enteralen Ernährung, evtl. über eine Magensonde.

Bauchspeicheldrüse