Interne 3 - Nephrologie

Elisabethinen

Leistungen

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über das gesamte Fachgebiet der Nephrologie (Nierenlehre) und beinhaltet die Diagnostik, Behandlung und pflegerische Betreuung bei Nieren- und Hochdruckerkrankungen.  Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Transplantationsmedizin. Darüber hinaus gehört die Abklärung und Behandlung rheumatischer Erkrankungen zu unserem Aufgabengebiet.

Ausdruck für die Qualität unserer Arbeit ist die Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 9001. (ISO 9001 ist eine internationale Norm, die Mindeststandards vorgibt und deren Fokus in der Prozessqualität liegt).

 

Unsere Leistungen

Nierentransplantationen

  • alle Formen der Nierentransplantation (Lebend– und Leichenspende, AB0 inkompatible Transplantation, Transplantation hochsensibilisierter Patienten)
  • Spenderbetreuung inkl. Transplantkoordination in Kooperation mit Eurotransplant

 

Nierenfunktionsstörungen und Folgeerkrankungen

  • Diagnostik und Behandlung von akuten und chronischen Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Behandlung von Elektrolytstörungen
  • Diagnostik und Behandlung von Systemerkrankungen / Vaskulitiden sowie rheumatischer Erkrankungen (z.B. Glomerulonephritis, systemischer Lupus erythematodes)
  • Diagnostik und Behandlung der Hypertonie (insbesondere schwerer sekundärer Hypertonieformen, Differentialtherapie und Therapie mit verschiedenen Möglichkeiten der Langzeit–Blutdruckmessung und differenzierten endokrinen Diagnostik)
  • Diagnostik und Therapie der Nierenbeteiligung bei Diabetes mellitus
  • Diagnostik und Behandlung von Knochenstoffwechselstörungen

Nierenersatztherapie (Dialyse)

  • Durchführung aller Blutreinigungsverfahren:
    • Hämodialyse
    • Hämofiltration
    • kontinuierliche Hämofiltrationsverfahren
    • Peritonealdialyse
    • Plasmapherese
    • Immunadsorption
    • Lipidapherese
    • Leberersatztherapie
  • Intensivmedizin: Indikationsstellung und Durchführung aller Nierenersatzverfahren und Detoxikationsverfahren im Intensivbereich
  • Dialyse-Shunt-Operationen (in Kooperation mit der chirurgischen Abteilung):
    • Neuanlage von Gefäßzugängen am Ober- und Unterarm
    • Neuanlage von Peritonealdialysezugängen
    • Diagnostik und operative Revision bei Shuntdysfunktion
  • Training und Organisation für die Heimdialyse 
    • Hämodialyse
    • Peritonealdialyse

 

Rheumatische Erkrankungen

  • Diagnostik und Behandlung rheumatischer Erkrankungen

 

Pflege

  • Ermittlung, Einschätzung, Planung, Durchführung und Bewertung des Pflegebedarfs
  • fach- und sachgerechte Pflege und Betreuung von Patienten vor und nach einer Nierentransplantation sowie bei Hämodialyse, Peritonealdialyse, Immunadsorption, Leberersatztherapie und Autoimmunerkrankungen
  • Assistenz und Unterstützung bei nephrologisch therapeutischen Maßnahmen
  • Umsetzung und Vermittlung der nephrologischen Pflegekompetenz im interdisziplinären Team
  • Beratung, Schulung und Gesprächsführung mit den uns anvertrauten Patienten und deren Angehörigen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit internen und externen Betreuungsstellen