Gynäkologie

Barmherzige Schwestern

Leistungszahlen 2013

  • Aufnahmen: 3417
  • Ambulante Besuche: 4410
  • Durchschnittliche Verweildauer: 2,5 Tage
  • Systemisierte Betten: 32
     
  • Gyn. Malignome insgesamt (Erstdiagnose und Erstrezidiv): 137
  • Gyn. Malignome Erstdiagnosen: 119
  • Tumorboard Vorstellungen: 270
     
  • Anzahl der primären Diagnosen Ovarial-, Tuben-, Peritonealkarzinom:36
  • Rate an neoadjuvanter Chemotherapie: 23% (n=9)
  • Rate an optimalen Resektionen < 10 mm overall: 71.8%
  • Rate an optimaler Zytoreduktion < 10 mm nach neoadjuvanter Chemotherapie: 66%
  • Rate an optimaler Zytoreduktion < 10 mm bei primärer Debulking Operation: 73%
  • Anzahl der Rezidivoperationen: 2
     
  • Anzahl der Borderline Ovarialtumore: 8
  • Anzahl der Endometriumkarzinom Erstdiagnosen: 37
  • Rate an Endometriumkarzinom Operationen ohne Bauschschnitt: 78%
  • Anzahl der Zervixkarzinom Erstdiagnosen: 24
  • Anzahl der Vulva-/Vaginalkarzinom Erstdiagnosen: 13
  • Andere(CUP, etc.): 2
  • Verabreichte Zyklen Chemotherapie: 700
  • Verabreichte ZyklenAvastin: 227
     
  • Radikal Hysterektomien (offen und laparoskopisch): 23
  • Kolpektomien und radikale Vulvektomien: 13
  • Local wide excisions: 68
  • Paraaortale Lymphadenektomien: 22
  • Pelvine Lymphadenektomien: 29
  • Inguinal Lymphadenektomien: 4
     
  • LLETZ-Konisationen: 189
  • Hysteroskopien/Curettagen: 497
  • Operative Hysteroskopie: 120
     
  • Patientinnen mit Stressinkontinenz: 174
  • Patientinnen mit Prolaps: 240
  • Hysterektomie bei Descensus: 124
  • Kolporraphie: 280
  • Sacrospinale Fixation: 25
  • Mc Call Kolposuspensionen 18
  • TVT exact: 40
  • TVT O: 17
  • TVT Abbrevo: 37
  • Tape-after-Tape: 6
  • Elevate anterior: 13
  • Elevate posterior: 9
  • Abdominale (laparoskopische und offene) Sakrokolpopexien: :7
  • Bandausbau (auswärts primär operiert): 6
  • Bandlockerung postoperativ (eigene Fälle): 6