Dermatologie

Elisabethinen

Photodermatologische Ambulanz

  • Therapie von bestimmten Hauterkrankungen mit wahlweise UVB-Bestrahlungen oder PUVA (Psoralen-UVA)-Bestrahlungen.
  • Diagnose bestimmter Photodermatosen (z.B. Lichturtikaria, photoallergische Erkrankungen etc.) mittels spezieller Testverfahren (Lichttreppe, Photopatchtest).
     

Um für jeden Patienten individuell die beste Behandlungsoption anbieten zu können erfolgt vor Therapiebeginn eine ärztliche Begutachtung. Dabei werden sowohl Art und Häufigkeit der Bestrahlung, als auch die Bestrahlungsdosis festgelegt. In regelmäßigen Abständen wird der Therapieerfolg überprüft und die Behandlung gegebenenfalls angepasst.

 

Terminvereinbarung:

Tel.: +43-732-7676-4500 (Sekretariat der Allgemeinen Hautambulanz)

Leitung

OÄ Dr. Birgit Weindl, Dermatologie
OÄ Dr.in Birgit Weindl