Karriere in der Pflege

Ordensklinikum Linz

Pflege in der Geriatrie

Die Gesundheits- und Krankenpflege in der Geriatrie unterstützt Patientinnen und Patienten dabei, nach dem Krankenhausaufenthalt in ein selbstständiges Leben zurückkehren zu können. Das pflegerische und therapeutische Angebot unserer Abteilungen soll eine Entlassung in das gewohnte Umfeld sicherstellen. In kleinen Schritten und in enger Zusammenarbeit mit vielen anderen Berufsgruppen wollen wir dieses Ziel erreichen.

Im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern stehen 24 Betten und bei den Elisabethinen stehen je 26 Betten für geriatrische Patientinnen und Patienten zur Verfügung. An unseren Abteilungen arbeitet ein interdisziplinäres Team von Ärzten, Pflegefachkräften, Therapeuten, Diätologen, Psychologen und Mitarbeitenden des Entlassungsmanagements eng zusammen.

Werde auch du Teil vom #teamordensklinikum!
 

Zu den aktuellen Stelleninseraten im Ordensklinikum Linz 
 

Wir freuen uns auch über deine Initiativbewerbung 

Was wir von dir erwarten

  • Diplom der Gesundheits- und Krankenpflege oder Bakkalaureat der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Du siehst den Patienten ganzheitlich, begegnest ihm empathisch und nimmst seine Bedürfnisse wahr
  • Du unterstützt und förderst den Patienten soweit wie möglich in ein selbstständiges Leben zurückzukehren
  • Eigenverantwortliche Planung, Durchführung und Evaluation der Pflege-, Beratungs- und Begleitmaßnahmen
  • Ein wertschätzender Umgang ist für dich eine Selbstverständlichkeit
  • Du arbeitest gerne mit Menschen, im Team und kannst dich gut einbringen
  • Hohes Engagement und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten

 

Was dich bei uns erwartet

  • Attraktive und interessante Aufgabengebiete
  • Ein engagiertes und dynamisches Team, das dich bei der persönlichen Einarbeitung unterstützt
  • Ein werteorientiertes, kollegiales Arbeitsumfeld
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten auch in der geriatrischen Pflege
  • Mitarbeiterbenefits wie zum Beispiel flexible Dienstzeiten, Wohnmöglichkeiten, Betriebskantine, betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebskindergarten und einiges mehr
Ohne interdisziplinäre Zusammenarbeit wäre es unmöglich, unsere Patientinnen und Patienten ganzheitlich zu versorgen und fit für den Alltag zu machen.
Thomas Wilhelm

Ansprechperson Barmherzige Schwestern

Martina Rouha
DGKP Martina Rouha
Bereichsleitung Akutgeriatrie und Remobilisation und Palliativstation

Ansprechperson Elisabethinen

DGKP Christian Auburger, Pflegebereichsleitung Interne 3, Akutgeriatrie
DGKP Christian Auburger
Pflegebereichsleitung III. Interne Nephrologie Station 5A, Akutgeriatrie Station 3E, Dialyse, Nierenambulanz