Karriere in der Pflege

Ordensklinikum Linz

Professionelle Pflege auf den Stationen

Die Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz und der gehobene Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege bilden die Basis der Pflege, Beratung und Begleitung im Ordensklinikum Linz. Jede dieser Berufsgruppen hat die Pflege von Menschen als Patientinnen und Patienten zum Ziel. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen unterstützen Sie bei der Entwicklung pflegerischer Behandlungskonzepte mit dem Schwerpunkt der Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit.

Die Gesundheits- und Krankenpflege ist abwechslungsreich und zukunftsorientiert und zeichnet sich durch vernetzte Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen aus.

Werden auch Sie Teil vom #teamordensklinikum!

 

Zu den aktuellen Stelleninseraten im Ordensklinikum Linz 

 

Wir freuen uns auch über Initiativbewerbungen

YouTube Vorschaubild

Was wir bieten

  • Attraktive und interessante Aufgabengebiete
  • Ein engagiertes und dynamisches Team, das Sie bei der persönlichen Einarbeitung unterstützt
  • Ein werteorientiertes, kollegiales Arbeitsumfeld
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterbenefits wie zum Beispiel flexible Dienstzeiten,  Wohnmöglichkeiten, Betriebskantine, Betriebskindergarten, betriebliche Gesundheitsförderung, und einiges mehr

Ansprechperson Barmherzige Schwestern

Bei fachlichen Fragen gibt die jeweilige Bereichsleitung gerne Auskunft! 

Zur Übersicht aller Bereichsleitungen

Ansprechperson Elisabethinen

Bei fachlichen Fragen gibt die jeweilige Bereichsleitung gerne Auskunft! 

Zur Übersicht aller Bereichsleitungen

Als DGKP arbeite ich im gehobenen Dienst. Das heißt, dass ich den gesamten pflegerischen Behandlungs- und Betreuungsprozess der mir zugewiesenen Patientinnen und Patienten plane, steuere, überwache und auswerte.
Julia Pfaffenlehner
Als PFA arbeite ich eigenständig in meinem klar definierten Aufgabenbereich. In erster Linie umfasst das die Betreuung von Patientinnen und Patienten in stabilen Pflegesituationen.
Nina Pieringer