Karriere

Ordensklinikum Linz

Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Bis 2020 werden an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Elisabethinen zwei auslaufende Jahrgänge angeboten. Informationen dazu direkt bei Dir. Ingeborg Gokl (ingeborg.gokl@­ordensklinikum.at)

Ziel und Aufgabe der Pflege ist es, dort einzugreifen, wo der Mensch seinen Bedürfnissen nicht mehr oder nur noch zum Teil nachkommen kann bzw. die Selbstversorgung (Selbstpflege) ein Defizit aufweist. Dazu bedarf es einer fundierten Ausbildung.

Wie eine Brücke auf tragfähigen Pfeilern stehen muss, so möchten auch wir unser Ausbildungskonzept für den Beruf der Gesundheits- und Krankenschwester / des -pflegers, der viel an persönlicher Reife, sozialen Fähigkeiten und fachlichem Wissen erfordert, auf solche stellen. Um diese Fähigkeiten zu erreichen, bemühen wir uns um eine individuelle Begleitung und Förderung.

Neben der Vermittlung von Fach- und Pflegewissen integrieren wir in den Lehrplan kulturelle, religiöse und gesellschaftliche Aktivitäten.
 

Für Auszubildende:

Der folgende Link führt zur Moodle-Plattform für Ihre Ausbildung. Auf dieser Lernplattform haben Sie mit Ihren Login-Daten Zugriff auf Stundenpläne, Skripten und weitere Lerninhalte.

Lernplattform Moodle

Berufsbild

Der gehobene Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege umfasst:

  • die Pflege und Betreuung von Menschen aller Altersstufen, bei körperlichen und psychischen Erkrankungen
  • die Pflege und Betreuung behinderter Menschen, Schwerkranker und Sterbender
  • sowie die pflegerische Mitwirkung an der Rehabilitation, der primären Gesundheitsversorgung, der Förderung der Gesundheit und der Verhütung von Krankheiten im intra- und extramuralen Bereich

 

Die Berufsbezeichnung für Berufsangehörige der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege lautet:

"Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin"
"Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger"

 

Nach Absolvierung der Ausbildung können Sie unter anderem in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Krankenhaus
  • Pflegeheim
  • Hauskrankenpflege
  • Rehabilitationszentrum
  • und andere

 

Oder sich spezialisieren auf:

  • Kinder- und Jugendlichenpflege
  • Intensivpflege
  • Pflege im OP

Weiters besteht die Möglichkeit der Höherqualifizierung für Lehr- und Führungsaufgaben und des Studiums an Universitäten.

 

Anforderungsprofil:

  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Aufgeschlossenheit für menschliche und soziale Probleme
  • Einfühlungsvermögen
  • Kontaktfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Eigenmotivation sowie physische und psychische Belastbarkeit

 

Dauer der Ausbildung:

  • 3 Jahre
  • Theorie: 2000 Stunden
  • Praxis: 2480 Stunden
  • Schulautonomer Bereich: 120 Stunden
  • Abschluss der Ausbildung mit mündlicher Diplomprüfung, schriftlicher Fachbereichsarbeit, praktischer Diplomprüfung

Direktionssekretariat

Andrea Lengauer, Krankenpflegeschule
Andrea Lengauer
Tel: +43 732 7676 - 5750
Fax: +43 732 7676 - 5756

Team

Maria Ecker, Krankenpflegeschule
Maria Ecker MSc
Tel: +43 732 7676 - 5748
Fax: +43 732 7676 - 5756
Sabine Ebner, Krankenpflegeschule
Mag.a Sabine Ebner
Tel: +43 732 7676 - 5749
Fax: +43 732 7676 - 5756
Adelheid Pürstinger, Krankenpflegeschule
Mag.a Adelheid Pürstinger
Tel: +43 732 7676 - 5758
Fax: +43 732 7676 - 5756
Veronika Leitner, Krankenpflegeschule
Veronika Leitner BSc
Tel: +43 732 7676 - 5759
Fax: +43 732 7676- 5756
Brigitte Käferböck, Krankenpflegeschule
Brigitte Käferböck
Tel: +43 732 7676 - 5753
Fax: +43 732 7676 - 5756
Gudrun Mörzinger BScN, MA, Krankenpflegeschule
Gudrun Mörzinger BScN, MA
Tel: +43 732 7676 - 5747
Fax: +43 732 7676 - 5756