Onkologie für die Praxis

12.-13. Oktober 2018

12.-13. Oktober 2018
Ursulinenhof, Linz

 

Onkologie für die Praxis - Junge Erwachsene mit Krebs
Eine interprofessionelle Fortbildung für Ärzte, Therapeuten, Apotheker, Diplompflegefachkräfte und Arztassistentinnen

 

Mit der Diagnose Krebs verbindet man eine Erkrankung vorwiegend älterer Menschen. Bei jungen Erwachsenen sind Karzinome relativ selten, doch diese Patienten sind in der Betreuung eine Herausforderung. In Bedürfnissen und Lebensalltag unterscheiden sie sich wesentlich von älteren Betroffenen. Bei unserem interprofessionellen Kongress, Onkologie für die Praxis, am 12. und 13. Oktober 2018, widmen wir uns dem spannenden Themenkreis rund um maligne Erkrankungen im Alter von 18 bis 39 Jahren.

Im Zuge einer gemeinsamen Fortbildung der Krebsakademie und der OBGAM werden in Vorträgen und Diskussionen für Ärzte, Therapeuten, Apotheker, Diplompflegefachkräfte und Arztassistentinnen verschiedene Schwerpunkte, die für diese Patientengruppe besonders brisant und relevant sind, beleuchtet. Neben den häufigsten Krebsarten in diesem Alter wird über Auswirkungen auf Sexualität und Fruchtbarkeit, Therapie- und Rehasetting sowie Krankheitsmanagement, sozioökonomische Fragen und Bewältigungsstrategien informiert und diskutiert. Der Samstag ist der Bedeutung von Lebensstil- und Umweltfaktoren gewidmet.

Bitte merken Sie sich den 12. und 13. Oktober 2018 für das fachliche Update zu diesem überaus interessanten Thema vor.
 

>> Vorprogramm

>> Gebühren und Anmeldung

Tagungsleiter:

Univ.-Doz. Dr. Ansgar Weltermann
Internist. Onkologe, Leiter des Zentrums für Tumorerkrankungen und der Krebsakademie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern und des gespag-Elisabethinen Tumorzentrums

OA Dr. Helwig Wundsam
Onkologischer Chirurg, Leiter des Pankreaszentrums und stv. Standortleiter der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern