Das neue Alt 2018

Symposium Pflege "Das neue Alt" - Altern und Lernen

Termin:
14.06.2018 (08:30 - 18:00 Uhr)

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie recht herzlich zum Symposium „Das neue Alt“ - Altern und Lernen ein.

„Das neue Alt: Altern und Lernen“, so lautet das Motto des diesjährigen Pflege-Symposiums der Elisabethinen Österreich.

Die 5. Auflage der Veranstaltungsreihe „Das neue Alt“ am 14. Juni setzt sich mit den Herausforderungen der alternden Gesellschaft auseinander. Mit diesem Symposium soll versucht werden, rechtzeitig gesellschaftliche Veränderungen zu erkennen und daraus Schlussfolgerungen für eine moderne und zeitgemäße pflegerische Versorgung zu ziehen. Es geht dabei nicht um Erkenntnisse der Pflegewissenschaft oder um neue Pflegemethoden, sondern um den Blick über den Tellerrand hinaus und die Fähigkeit heute Entscheidungen treffen zu können, die Auswirkungen in der Zukunft haben werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und sehen einem interessanten Pflege-Symposium entgegen!

Dir. Regina Kickingereder (Pflegedirektorin),
Berta Reiter, MAS (Pflegemanagement)

 

>> Download Broschüre Symposium Pflege

 

Programm

08:30 – 09:00Anmeldung bzw. Registrierung
Kaffeebuffet, Obst, Kuchen, Getränke
09:00 – 09:30Eröffnung + Begrüßung
Sr. Barbara (Generaloberin) / Dir. Kickingereder (Pflegedirektorin) / Mag. Kaplinger (Geschäftsführung)
09:30 - 10:30Die späte Freiheit - Potentiale des Älterwerdens
Impulsvortrag von Vera Maria Gallistl, MA, Institut für Soziologie
10:30 - 11:00PAUSE
11:00 - 11:30Brain-Computer-Interface Technologie
Dr. Christoph Guger, Chef der Firma g-tec medical engineering GmbH
11:45 - 12:15Alexa, habe ich heute schon meine Tabletten genommen?
Gerfried Stocker, Leiter Ars Electronica Center Linz
12:15 - 13:15MITTAGSPAUSE
13:15 - 14:15Lebenslanges Lernen - aber was? Podiumsdiskussion
Teilnehmer: Sr. M. Barbara Lehner (Generaloberin) / Dir. Regina Kickingereder (Pflegedirektorin) / PatientIn oder Familienmitglied von Youtoo /
Vera Maria Gallistl, MA (Institut für Soziologie) / Birgit Meinhard-Schiebel (Präsidentin Interessensgemeinschaft pflegender Angehöriger)
14:30 - 15:00Youtoo - Angehörigenhilfe für PatientInnen digital inspiriert. Ein Erfahrungsbericht.
Mag. Michael Matzner, Geschäftsführer Youtoo GmbH
15:15 - 15:45Den Sinnanforderungen des Alterns begegnen
Erkenntnisse von Viktor E. Frankl für eine bedeutende Phase des Lebens
DI Werner Berschneider, Coach & Trainer bei F&A
15:45 - 16:00Abschluss + Symbolübergabe
16:00 - 16:30PAUSE
16:30 - 18:00FILM "Das Leuchten der Erinnerung", US/IT 2017, 113 min, OmU, R: Paolo Virzi
09:00 - 17:00Industrieausstellung

 

Organisatorisches

Veranstalter:Ordensklinikum Linz Elisabethinen
Pflegedirektion: Dir. Regina Kickingereder
Pflegemanagement: Berta Reiter, MAS
Zielgruppe:Pflegepersonen, ÄrztInnen, MTD und die interessierte Öffentlichkeit (Krankenhaus-, Pflegedienst- und Heimleitungen, Leitungen der Stammtische „pflegende Angehörige“)
Moderation:Mag. Günther Kolb
Anmeldung extern:Vanessa Scheiblehner
v.scheiblehner@forte.or.at 
Telefon: +43 732 7676 - 5792
Anmeldung intern:für MA des Ordensklinikums Linz Elisabethinen:
ibfkurs@ordensklinikum.at 
Kosten:EUR 60,- Normalpreis
EUR 30,- für Auszubildende / Studierende
Anmeldeschluss:07.06.2018
Veranstaltungsort:Ordensklinikum Linz Elisabethinen, Fadingerstraße 1, 4020 Linz
Infos/Anfahrtsplan:

Anfahrtsplan

Fortbildungspunkte:Diese Veranstaltung wird mit 6 CPD-Punkten/DFP bewertet und gilt als Fortbildung gemäß § 4 Abs 2 iVm § 63 GuKG idgF BGBI 1 101/2008 im Ausmaß von 4,75 Stunden.

 

Mit freundlicher Unterstützung von

  • Allin
  • Arjo Austria GmbH
  • Attends GmbH
  • Bandagist Heindl
  • Caesaro Med
  • Facultas
  • g-tec
  • health - medizinisches Training
  • Hygienic
  • Institut Lebenswege
  • Malteser Care GmbH
  • Personenbetreuung
  • Rudolf Jordan - Clever Cycling Van Raam Spezialfahrräder
  • Waldstein Hörgeräte
  • Bandagist Heindl
  • sauber & partner



Hinweis: Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Videos, welche im Rahmen dieser Veranstaltung gemacht werden und der internen Verwendung Ihrer Daten zu.

Symposium Pflege Cover