Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Weltkrebstag: Robert Hartlauer spendet Fotoausstellung im Wert von EUR 43.000,- für Selbsthilfegruppen

Das Ordensklinikum Linz ist als selbsthilfegruppenfreundliches Krankenhaus Heimat für insgesamt 15 verschiedene Selbsthilfegruppen, sieben davon engagieren sich für Betroffene von Krebserkrankungen.

Im Rahmen der Zertifikatsverleihung des Alumni-Clubs der Krebsakademie an die Absolventen des Jahres 2018, stiftete der Unternehmer Robert Hartlauer 158 Bilder im Wert von mehr als € 43.000,-. Diese wurden im Rahmen der Zertifikatsfeier an die anwesenden Teilnehmer zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt den Selbsthilfegruppen, die ihre Arbeit ehrenamtlich verrichten, zugute. Wir danken Herrn Hartlauer herzlich für seine großzügige Unterstützung.

>> zum Veranstaltungsrückblick

>> Krebsakademie

>> Selbsthilfegruppen

>> Hartlauer

Scheckübergabe Selbsthilfegruppen

Doz. Dr. Ansgar Weltermann, Leiter der Krebsakademie und Robert Hartlauer (Mitte) freuen sich mit den Selbsthilfe-Vertretern Roswitha Käferböck, Ida Gall und August Thalhammer über die Stiftung der Bilder im Wert von mehr als € 43.000,- zu Gunsten der Selbsthilfearbeit am Ordensklinikum Linz (Credit: Jürgen Breitenbaumer)