Aktuelles

Ordensklinikum Linz

Erfolgreiche Behandlung von Lungenkrebs

Dank der kontinuierlichen Verbesserung operativ-chirurgischer Techniken in der Thoraxchirurgie sowie der fachmedizinischen Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen in Form des sogenannten Thorax Zentrum ist es am Ordensklinikum Linz seit 2013 möglich, komplette Lungenflügel mittels Schlüssellochchirurgie – also verhältnismäßig kleinen Einschnitten am Brustkorb – zu entfernen.

Herbert Pilgerstorfer war der erste Patient oberösterreichweit, bei dem dies erfolgreich am Ordensklinikum Linz Elisabethinen durchgeführt wurde. 

Die Operation verlief optimal. Der 59-jährige verließ schon nach sechs Tagen und abgeschlossener physikalischer Rehabilitierung das Krankenhaus. Minimal-invasive Entfernungen an Lungenlappen und Lungenflügeln wie dieser werden bis heute in Oberösterreich nur am Ordensklinikum Linz Elisabethinen durchgeführt.

Derzeit werden rund ein Drittel aller Lungeneingriffe mit schonender minimal-invasiver Technik angegangen.

 

Nähere Informationen:

Thorax Zentrum